Alle Artikel in: herzhaft

Fenchel Orange Salat aus Italien vegetarisch

Fenchelsalat mit Orangen – Insalata di finocchio e arance – aus Italien vegetarisch

Zu den konfierten Kirschtomaten, dem lauwarmen Karottensalat und den gebratenen kleinen Paprika aus Italien vegetarisch habe ich auch einen ganz und gar frischen, schnellen und in meinen Augen perfekten Salat gemacht. Die Kombination aus Fenchel und Orange ist ebenso einfach wie genial – ich hab mich sehr gefreut, als ich beim Durchblättern der Herbst-Rezepte drüber gestolpert bin. Fenchelknolle in dünne Streifen schneiden (Fenchelgrün dabei aufheben), Orangen filetieren und die Filets halbieren. Eine Peperoncino-Schote entkernen und hacken. Fenchel auf einer Platte oder einem Teller anrichten, salzen und pfeffern. Orange, Peperoncino und Fenchelgrün darüber verteilen und mit nicht zu wenig Olivenöl und […]

Gebratene kleine Paprika aus Italien vegetarisch

Gebratene kleine Paprika – Friggitelli – nach Italien vegetarisch

Zu den konfierten Kirschtomaten und dem lauwarmen Karottensalat aus Italien vegetarisch gesellten sich auch kleine gebratene Paprika. Dieses Mittelding zwischen Spitzpaprika und Pimientos habe ich in Istanbul auf dem Markt entdeckt, eingeflogen und hierfür praktischerweise ein Rezept im Buch von Claudio Del Principe und Katharina Seiser entdeckt (ich denke sie werden mir verzeihen, dass die Paprika aus der Türkei und nicht aus Italien eingeflogen wurden). Paprika waschen und trocken tupfen. Reichlich Knoblauchzehen (ca. 1 auf 200g Paprika) mit dem Messer oder dem Handballen andrücken (nicht schälen) und gemeinsam mit den Paprika in einer heißen Pfanne oder eine Reine mit Deckel […]

Karottensalat Italien vegetarisch

Lauwarmer Karottensalat – Insalata di carote – nach Italien vegetarisch

Neben den konfierten Kirschtomaten habe ich auch den lauwarmen Karottensalat mit in meine Vorspeisen-Riege aus Italien vegetarisch aufgenommen. Ich konnte einfach nicht an dem Bund bunter Baby-Karotten vorbei gehen, Oregano war ohnehin schon im Einkaufskorb. Karotten sind meiner Meinung nach, richtig zubereitet und wenn von bester Qualität, eins der geschmackvollsten Gemüse überhaupt. Die leichte Süße, die sich beim Kochen entfaltet ist unwiderstehlich. Hier kombiniert mit Weißweinessig statt wie ich es sonst mache Zitronensaft, wieder extrem reduziert (italienisch eben) und mit reichlich frischem Oregano. Best Karottensalat ever. Im Buch kommen “normale” Karotten in 3-5mm dünnen Scheiben in den Salat, die kurz […]

Konfierte Kirschtomaten - Italien vegetarisch

Konfierte Kirschtomaten – pomodorini al forno – aus Italien vegetarisch

Auch in meinem Regal ist Italien vegetarisch von Claudio Del Principe und Katharina Seiser (erschienen im Brandstätter Verlag) eingezogen, und die Begeisterung hat sich schon beim ersten Durchblättern so stark eingestellt, dass sofort vier Rezepte auf dem Einkaufszettel und auf meinen Tellern gelandet sind. Zwei weitere sind in der Pipeline. Diese vier Inspirationen also, allesamt Vorspeisen, gibt es nun nacheinander hier zu sehen, danach folgt die Zusammenfassung und Rezension zum Buch an sich. Die Konfierten Kirschtomaten (Rezept 1 im Abschnitt Herbst) versprechen schon vom Anblick verführerische Süße, gepaart mit angenehmer Säure, reife Aromen, die schmecken wie der letzte Hauch von […]

sousvideschweinebauch_erbsenparfait

Sous Vide Schweinebauch & Erbsenparfait von Torsten aus ‘Aus Liebe zum Kochen’

Wer sous vide gart, kann am Schweinebauch nicht vorbei, kommt mir vor. Ich auch nicht – und nach eingängiger Twitter-Beratung, was ich und mein fusionChef mit ca. 24 Stunden Zeit wohl so anstellen könnten, war er schon gekauft, der Bauch. Eine Vorspeise sollte es auch noch geben, auf der Suche nach Inspiration bin ich in Aus Liebe zum Kochen vom Callwey-Verlag über ein Rezept von Torsten Goffin von Allem Anfang gestoßen: Erbsen-Minze-Parfait, Räucherforelle, Forellen-Shot und Kartoffelchips. Wie die spontanen Koch-Einfälle so spielen hatte der Fischhändler des Vertrauens am Elisabethmarkt allerdings schon zu – da habe ich, mit Einverständnis des Rezept-Autors, […]

Sous Vide Lachs, Spinatsalat, Buttersauce

Sous Vide gegarter Lachs mit Spinatsalat, leichter Buttersauce & Schaumwein aus Neuseeland

Fleisch habe ich nun bereits in mehreren Varianten im fusionChef Pearl mit der Sous Vide Methode zubereitet und war von Anfang an ziemlich angetan (zum Beispiel vom Lamm hier) und mit dem Rührei habe ich auch das Frühstück schon Sous Vide tauglich gemacht. Wenn auch das Kochen “jeden Tag” nach wie vor mit den “normalen” Geräten von statten geht – sobald sich Gelegenheit und Zeit günstig kombinieren, versuche ich mich an bisher unerprobtem Gargut im Sous Vide Becken. Für meinen ersten Sous Vide gegarten Fisch habe ich mich bewusst für ein sehr einfaches Rezept entschieden und mich an der Anleitung […]

blinis_saibling

Blinis aus Winterweizen & Saurer Sahne mit geräuchertem Saibling

Diese Blinis sind im Rahmen meiner Rezeptreihe rund um den Winterweizen und zum Grey Goose Vodka entstanden. Die Anspielung auf die russische bzw. osteuropäische Spezialität von mit Kaviar gepaarten kleinen Pfannküchlein (oftmals auch mit Buchweizenmehl) lag zum Vodka natürlich nahe. Gerade wegen der Schlichtheit der Zutaten ist die Beschaffenheit und der Geschmack des Teigs essentiell – ebenso wie die Qualität des Fischs. Ich habe geräucherten Saibling verwendet, den ich in dem kleinen Fischladen auf dem Elisabethmarkt kaufe (ein bisschen versteckt, aber suchen lohnt sich, allerdings: nur Donnerstag bis Samstag geöffnet. Herrlich frische Süßwasserfische und auch ein schönes Sortiment an See-Fisch.) […]

garnelen_tartelette

Garnelen-Tartelettes mit Mürbteig aus Winterweizen & Mirabellen

Entstanden sind diese Garnelen-Tartelettes für meine Rezeptreihe rund um den Winterweizen und zum französischen Vodka. Gedacht sind sie ursprünglich zum Aperitif oder als Happen zwischendurch, natürlich eignen sie sich aber auch wunderbar zur Vorspeise. Die fruchtige Komponente durch die Mirabelle lässt sich außerhalb der Saison mit anderen Früchten – oder auch Gemüse – variieren. Ebenso wie Teig und Füllung als Grundrezept dienen können. Für absolute Stressfreiheit bei den Tarteletts würde ich jedem Silikon-Förmchen ans Herz legen, damit bin ich extrem zufrieden. Lösen sich mit Leichtigkeit nach dem Backen vom Teig ohne Kleben, Bröseln und Frust vor dem Servieren. Für den […]