Rührei-Pudding aus Modernist Cuisine at Home – Sous Vide Frühstück aus dem fusionChef

Modernist Cuisine at Home - Rührei-Pudding sous vide

Modernist Cuisine at Home aus dem Taschen Verlag schmückt schon seit ein paar Monaten mein Kochbuch-Regal. Für den einen oder anderen Tipp hat die “kleine” Ausgabe von Modernist Cuisine: Die Revolution der Kochkunst schon gedient – so richtig zum Einsatz kommt das Buch rund um die technisch-wissenschaftlich-modernen Techniken in der Küche erst jetzt, seit das fusionChef by Julabo Pearl Sous Vide Becken in meiner Küche Platz gefunden hat. Zuletzt kam ein Rezept aus dem Ei-Kapitel auf den Frühstückstisch: Rührei-Pudding. Wirklich gut. Erstaunliche Konsistenz und hervorragender Geschmack. Dafür kann man sein Rührei schon mal vakuumieren, eine Weile ins Wasserbad legen und … Weiterlesen

Gefüllte Zucchiniblüten mit Ricotta & Büffelmozzarella in Bierteig dazu Salat aus Babyspinat und Nektarinen

Gefüllte Zucchiniblüten mit Ricotta & Mozzarella, Spinatsalat mit Nektarinen

Zucchiniblüten machen es einem fast unmöglich, an ihnen vorbei zulaufen. Locken sie doch mit ihrer schönen Farbe, den zarten kleinen Zucchinis an der überdimensionierten, gelben, leicht klebrigen Blüte und der Vorstellung von weicher Ricotta-Füllung. Auch der Gemüsehändler kommentiert nochmal unaufgefordert “mit Ricotta füllen!” – so sei es also: Die Zucchiniblüten bekommen eine Füllung aus Ricotta und Büffelmozzarella, dazu gibt es einen zitronig angemachten Salat aus Babyspinatblättern und weißen Nektarinen. Für die Füllung (etwa 7-8 Blüten) 1/2 Packung Riccotta mit 1/2 in Würfel geschnittenen Büffelmozzarella vermengen. Mit der Schale 1/2 Zitrone, Meersalz, Pfeffer, einem Teelöffel Honig, ein paar Spritzern Zitronensaft und … Weiterlesen

Ostervorspeise: Baby-Artischocken, Portulak, Pecorino & Ei – dazu Casal Farneto Crisio Verdicchio dei Castelli di Jesi

Ostervorspeise: Artischocken, Pecorino, Portulak & Ei

Wie schon im letzten Jahr habe ich auch heuer Ostern um ein paar Wochen vor verlegt. Galt es doch wieder ein Menü zu den Weinen aus dem Oster-Wein-Paket von Wine in Black zu kreieren. Während mein Menü im letzten Jahr mit Thunfisch und Maracuja-Dressing, Lamm-Ragout mit Süßkartoffelpüree und einem Rosenblüten-Dattel-Strudel in die exotisch/orientalische Richtung ging, geht es diese Ostern etwas klassischer, aber nicht minder lecker zu. Die Vorspeise begleitet ein “Verdicchio dei Castelli di Jesi Riserva Classico DOCG” vom Weingut Casal Farneto mit dem Namen “Crisio”. Die geschützte Herzkunftsbezeichnung “Castelli di Jesi Riserva” ist eine der Neueren unter den vielen … Weiterlesen

Rosenkohl-Haselnuss-Crunch, Kräuterseitlinge, weiches Ei & Grauburgunder mit Charakter von Enderle & Moll

Bauernbrot mit Kräuterseitlingen, Rosenkohl-Crunch & Ei

Viel mehr als ein gutes Brot, ein weiches Ei und ein Glas Lieblings-Wein dazu braucht kein Mensch. Deshalb hier das Rezept: Bauernbrot mit Rosenkohl-Haselnuss-Crunch, Kräuterseitlingen und weichem Ei, dazu Enderle & Moll Grauburgunder. Zur Vorbereiten eine Hand voll Rosenkohl von den harten Strünken befreien, vierteln und mit Meersalz, Zucker und Olivenöl marinieren. Dazu kommt noch eine kleine Hand voll gehackter Haselnüsse. Auf einem, mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 200 Grad ca. 10 Minuten rösten. Währenddessen Kräuterseitlinge halbieren und mit Olivenöl in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten bis sie schön Farbe bekommen haben. Außerdem ein Bio-Ei weich bis wachsweich kochen … Weiterlesen

Von der Schale bis zum Kern von Bernadette Wörndl & ein famoser Fenchel-Apfel-Salat mit Büffel-Mozzarella

Bernadette Wörndl: Von der Schale bis zum Kern, Fenchel-Apfel-Salat mit Büffelmozzarella

Das Ende Januar erschienene Kochbuch Von der Schale bis zum Kern von Bernadette Wörndl, erschienen im Brandstätter Verlag, bietet nicht nur optisch einen tollen ersten Eindruck. Auch das erste erprobte Rezept daraus – ein Fenchel-Apfel-Salat mit Büffelmozzarella – hat mich überzeugt. Zugegeben: Ich habe das Cover gesehen, und musste das Buch haben. Sehr schön und luftig leicht aufgemacht ist es vom Design her und dieses Versprechen hält auch der (ausschließlich vegetarische) Inhalt. Der Untertitel Vegetarische Rezepte, die aufs Ganze gehen verrät es schon: es werden alle Obst und Gemüse-Sorten ganz verarbeitet, von der Schale bis zum Kern eben. Kleine Symbole … Weiterlesen

Film ab: Gebratene Topinambur mit Rohmilchkäse aus Daniel Humm, I love New York

Topinambur, Rohmilchkäse, Trauben & Haselnüsse nach Daniel Humm I love NY

Meine Kochbuch-Rezension zu Daniel Humms I love New York: Mein New York Kochbuch umfasst so viele Punkte, ich muss sie einfach in zwei Posts aufsplitten. Und zwar nach Rezept. Zwei der ziemlich vielen ansprechenden Kreationen sind am Sonntag durch meine Küche und auf meine Teller gewandert. Hier uns jetzt widme ich mich dem komplizierteren davon, nämlich den gebratenen Topinambur mit Rohmilchkäse – im zweiten Teil geht es um die Schinken-Ei-Sandwiches und dafür auch umso ausführlicher um das Buch selbst. Warum also der Aufwand und der Einzelartikel zum Topinambur? Es gibt eine Neuerung: YouTube-Videos auf meinem neuen YouTube-Channel. Ja genau und … Weiterlesen

Deutschland Vegetarisch im Hukodi – Soleier, Großer Hans, Kondensmilch-Dressing & die Welfen

Großer Hans, Solei & Senfsauce Deutschland Vegetarisch Stevan Paul

Über den fantastischen Menü-Abend im Hukodi anlässlich der Veröffentlichung von Stevan Pauls und Katharina Seisers Kochbuch Deutschland vegetarisch wurde ja schon ausgiebigst berichtet, zb. hier und hier und hier. Es war so schön und lecker, das ist durchaus noch einen Nachbericht wert, finde ich. Nicht nur, dass ich in den Genuss gekommen bin, mit Soleiern, großem Hans und Welfenspeise meinen deutsch-kulinarisch-vegetarischen Horizont zu erweitern und Zeit mit so viel netten Leuten verbringen durfte. Besonders dran gelegen ist mir (und ganz offenbar auch Stevan und Katharina), der vegetarischen Küche einmal ihre gebührende Würdigung zukommen zu lassen – die ist nämlich lecker, … Weiterlesen

Weiß vor dem Fenster!? Lieber bunt auf dem Teller mit Pflaume, Avocado, Mozzarella & Aubergine

Gegrillte Aubergine, Pflaume, Avocado, Mozzarella & Pinienkerne

Gegen kalt und weiß vor dem Fenster hilft ja nur bunt auf dem Teller. Zum Beispiel gelbe Pflaumen, Avocado und Büffelmozzarella mit Zitronensaft, Olivenöl, Passionsfruchtessig, Meersalzflocken, Pfeffer & gerösteten Pinienkernen. Dazu eine im Ofen gegrillte Aubergine (halbieren, einritzen, mit Kreuzkümmel und Koriander bestreuen, mit Olivenöl einpinseln und bei 220 Grad Grill und Umluft ca. 20 Minuten oder länger backen).

PS: das war eine “Kurzmitteilung”, wie mein neuer Blog das nennt. Für einfache Rezepte könnte das ab jetzt öfters mal vorkommen..



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...