Alle Artikel in: Vorspeisen & Salate

Kleinigkeiten vor dem Hauptgang & Zwischendurch, Suppen, Primi und Kaltes

Rote Bete Marokko

Marokkanischer Rote Bete Salat aus “Zu Gast in Marokko” von Rob & Sophia Palmer

Die warme Würze und süße Exotik der orientalischen Küche fasziniert mich schon immer und ist zu allen Jahreszeiten eine Bereicherung. Sie wärmt und schmeichelt im Winter und spielt der Sommerhitze in die Hände. Marokko ist eines meiner Sehnsuchtsziele – Farben, Gerüche und Geschmäcker scheinen mir mehr als eindrucksvoll zu sein. Umso schöner, dass der Callwey Verlag gerade ein Buch herausgebracht hat, der genau diese kulinarischen Eindrücke auf Papier bringt. Zu Gast in Marokko heißt das gute Stück und dass für die Autoren Rob und Sophie Palmer Marokko ebenfalls ein Sehnsuchtsziel war, liegt auf der Hand: Sophie hat Marokkanische Wurzeln, Ihr […]

Gegrillter Mangold, Auberginenpüree, pochiertes Ei

Pochiertes Ei, Auberginenpüree und gegrillter Mangold – erste Vorspeise zum Ostermenü

Pochierte Eier sind etwas ganz wunderbares, nicht nur zum Frühstück. Gerade würzige oder geröstete Komponenten harmonieren hervorragend mit der weichen Struktur und dem zarten Geschmack. Gegrillter Mangold zum Beispiel und Püree von gerösteten Ofen-Auberginen. Dazu die leicht scharfe Kresse, die wir bei unserem Ostereinkauf auf dem Karlsruher Markt entdeckt haben. Gläschen frisch-würzigen Riesling von Christian Brendel aus der Pfalz dazu – fabulös, nicht nur zu Ostern. Pochiertes Ei, Auberginenpüree und gegrillter Mangold Rezept für 4 Personen Für das Auberginenpüree 2 Auberginen halbieren, das Innere im Rautenmuster einschneiden. Ca. 1 EL Kreuzkümmel, 1 EL Koriandersamen und 1 kleine getrocknete Chilischote in […]

Kürbis-Kartoffel-Puffer mit San Daniele Schinken

Süßer Bordeaux V: Kürbis-Kartoffel-Puffer & San Daniele Schinken mit Château de Jayle – Côtes de Bordeaux Saint-Macaire

Nach Apéritif und Asien gehen wir mit dem Süßwein jetzt auf die Straße. Street Food ist in aller Munde (auch im Wortsinn) und (Süß)-Wein ist wohl nicht unbedingt die erste Assoziation dazu, zu Unrecht. Die herzhaften Kleinigkeiten auf die Hand vertragen nämlich nicht nur eine Flasche Bier als Begleitung, auch die süß-fruchtigen Bordeauxs machen sich zu den würzigen, oftmals reichhaltigen Burgern, Sandwiches und Co. ausgezeichnet. So auch der Château de Jayle aus der Appelation Côtes de Bordeaux Saint-Macaire. Er bekommt einen fluffigen, goldbraunen Puffer aus Kürbis und Kartoffel an die Seite, herrlich zarten San Daniele Schinken und ein paar Blättchen […]

Süßer Bordeaux, Saint Agur, Portobello Pilze

Süßer Bordeaux II: Saint Agur-Häppchen mit Portobello-Pilzen & Château du Beaupuy – Loupiac

Und da ist er wieder, der Klassiker: Blauschimmelkäse zum Süßwein geht natürlich (und trotz der Vielseitigkeit anderer Kombinationen) immer. Und unbedingt. Alle lieben Blauschimmelkäse – in diesem Fall Saint Agur – edelsüße Weine ganz besonders. Sie fangen die rasse Schärfe von Roquefort und Co. einfach genial auf. Dazu kommen hier gebratene Portobello-Pilze und geröstetes Vollkornbrot, die dem kleinen Happen einen nussig-erdigen Hut aufsetzen. Der Wein, Château du Beaupuy 2007 aus der Region Loupiac macht seiner Bezeichnung “edelsüß” alle Ehre – schon die Bernsteinfarbe und die trägen Schlieren im Glas signalisieren Intensität. In der kleinen Region im Süden des Entre-Deux-Mers wird […]

Fenchel Orange Salat aus Italien vegetarisch

Fenchelsalat mit Orangen – Insalata di finocchio e arance – aus Italien vegetarisch

Zu den konfierten Kirschtomaten, dem lauwarmen Karottensalat und den gebratenen kleinen Paprika aus Italien vegetarisch habe ich auch einen ganz und gar frischen, schnellen und in meinen Augen perfekten Salat gemacht. Die Kombination aus Fenchel und Orange ist ebenso einfach wie genial – ich hab mich sehr gefreut, als ich beim Durchblättern der Herbst-Rezepte drüber gestolpert bin. Fenchelknolle in dünne Streifen schneiden (Fenchelgrün dabei aufheben), Orangen filetieren und die Filets halbieren. Eine Peperoncino-Schote entkernen und hacken. Fenchel auf einer Platte oder einem Teller anrichten, salzen und pfeffern. Orange, Peperoncino und Fenchelgrün darüber verteilen und mit nicht zu wenig Olivenöl und […]

Gebratene kleine Paprika aus Italien vegetarisch

Gebratene kleine Paprika – Friggitelli – nach Italien vegetarisch

Zu den konfierten Kirschtomaten und dem lauwarmen Karottensalat aus Italien vegetarisch gesellten sich auch kleine gebratene Paprika. Dieses Mittelding zwischen Spitzpaprika und Pimientos habe ich in Istanbul auf dem Markt entdeckt, eingeflogen und hierfür praktischerweise ein Rezept im Buch von Claudio Del Principe und Katharina Seiser entdeckt (ich denke sie werden mir verzeihen, dass die Paprika aus der Türkei und nicht aus Italien eingeflogen wurden). Paprika waschen und trocken tupfen. Reichlich Knoblauchzehen (ca. 1 auf 200g Paprika) mit dem Messer oder dem Handballen andrücken (nicht schälen) und gemeinsam mit den Paprika in einer heißen Pfanne oder eine Reine mit Deckel […]

Karottensalat Italien vegetarisch

Lauwarmer Karottensalat – Insalata di carote – nach Italien vegetarisch

Neben den konfierten Kirschtomaten habe ich auch den lauwarmen Karottensalat mit in meine Vorspeisen-Riege aus Italien vegetarisch aufgenommen. Ich konnte einfach nicht an dem Bund bunter Baby-Karotten vorbei gehen, Oregano war ohnehin schon im Einkaufskorb. Karotten sind meiner Meinung nach, richtig zubereitet und wenn von bester Qualität, eins der geschmackvollsten Gemüse überhaupt. Die leichte Süße, die sich beim Kochen entfaltet ist unwiderstehlich. Hier kombiniert mit Weißweinessig statt wie ich es sonst mache Zitronensaft, wieder extrem reduziert (italienisch eben) und mit reichlich frischem Oregano. Best Karottensalat ever. Im Buch kommen “normale” Karotten in 3-5mm dünnen Scheiben in den Salat, die kurz […]

Konfierte Kirschtomaten - Italien vegetarisch

Konfierte Kirschtomaten – pomodorini al forno – aus Italien vegetarisch

Auch in meinem Regal ist Italien vegetarisch von Claudio Del Principe und Katharina Seiser (erschienen im Brandstätter Verlag) eingezogen, und die Begeisterung hat sich schon beim ersten Durchblättern so stark eingestellt, dass sofort vier Rezepte auf dem Einkaufszettel und auf meinen Tellern gelandet sind. Zwei weitere sind in der Pipeline. Diese vier Inspirationen also, allesamt Vorspeisen, gibt es nun nacheinander hier zu sehen, danach folgt die Zusammenfassung und Rezension zum Buch an sich. Die Konfierten Kirschtomaten (Rezept 1 im Abschnitt Herbst) versprechen schon vom Anblick verführerische Süße, gepaart mit angenehmer Säure, reife Aromen, die schmecken wie der letzte Hauch von […]