Rheinland-Pfalz, das steht für mich für Genuss auf allen Ebenen: Vor allem die Mosel ist ein Anziehungspunkt für Wein-Fans, auch die Süd-Pfalz mit ihren Spezialitäten liegt aber in unserem siebtgrößten Bundesland. Ohne Ende Möglichkeiten für Genussurlaube und kulinarische Ausflüge also – der nächste könnte vielleicht schon im November sein! Gastlandschaften Rheinland-Pfalz schreibt nämlich gerade einen Rezept-Wettbewerb aus, das Genussduell. Bis zum 18. August können Lieblings-Rezepte mit Bezug zu Rheinland-Pfalz eingereicht werden, egal ob sie von einem Urlaub inspiriert, mit Rheinland-Pfälzer Zutaten gekocht sind oder von der Rheinland-Pfälzischen Verwandtschaft stammen.

Dieser Artikel enthält Werbung*

Zwei Finalisten wird es geben, beim Genussduell. Sie werden Anfang September ausgewählt und mit Begleitperson am 7. November nach Rohrbach geladen. Dort dürfen sie im Team mit je einem Spitzenkoch der Region ihre Rezepte kochen, verfeinern und das Ergebnis einer 4-köpfigen Jury servieren: Kosten werden die Deutschen Weinkönigin Lena Endesfelder, Hans Stefan Steinheuer, der mit seinem Restaurant im Guide Michelin mit zwei Sternen ausgezeichnet wurde, und zwei Blogger-Kollegen aus Rheinland-Pfalz: Andrea von Zimtkeks & Apfeltarte und Jens von gekleckert.

Der Gewinn beim Finale ist ein Genuss-Urlaub für zwei Personen mit Weinprobe, Kochkurs, Stadtführungen und Wellness – in Rheinland-Pfalz versteht sich.
Nichts wie her mit den Rezepten also, alle Infos zum Wettbewerb hier nachfolgend.

Das Genussduell Rheinland-Pfalz, die Fakten

Es kann jeweils eine Vorspeise oder eine Hauptspeise mit Bezug zu Rheinland-Pfalz eingereicht werden.

E-Mail mit allen Unterlagen an: genussduell@gastlandschaften.de

Alle Infos zum Genussduell auch nochmal hier.

Zur Bewerbung mitzuschicken:

  • Anschreiben (1/2 Seite) zur eigenen Motivation der Teilnahme
  • Ein Rezept: Vorspeise oder Hauptspeise
  • Angabe der Mengen und Zeitangaben für das Gericht
    (Die Vorspeise sollte nicht länger als 30 Minuten, die Hauptspeise nicht
    länger als 45 Minuten dauern)
  • zwei Fotos des Gerichts (nicht größer als 10 MB)
  • Anschrift und Telefonnummer

Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

*Werbe-Hinweis: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Gastlandschaften Rheinland-Pfalz. Die Kochwettbewerb „Genussduell“ wird explizit im Artikel erwähnt und verlinkt. Auf den Inhalt des Artikels wurde kein Einfluss genommen.