Alle Artikel mit dem Schlagwort: Backen

Erdbeere in den Zimtschnecken

Zimtschnecken mit Erdbeerschwips – Zimt-Erdbeer-Swirls

Ich habe wieder mal gebacken. Dieser Blog macht mich noch zum Bäcker, obwohl ich doch gar nicht so besonders gerne (und gut!) backe. Das Rezept von Em von der maedchenkantine hat mich aber so angelacht und las sich vergleichsweise einfach, da konnte ich nicht widerstehen. Und da das Wetter nicht so besonders einladend ist für Juli, um das mal gelinde auszudrücken, stand ja den Cinnamon-Swirls nichts mehr im Wege. Außerdem gibt es eine Kleinigkeit zu feiern – winzige 3 Monate culinarypixel.de. Bei mir wurden es Zimtschnecken mit Erdbeermarmelade, beschwipster Erdbeermarmelade genauer gesagt. Dem Rezept habe ich an sich wenig hinzuzufügen. […]

Tarte mit Beeren, Mascarpone & Karamellsauce

Blaubeer-Tarte mit Mascarpone-Creme und Karamell zum Birthday BBQ

Das ist ein Post mit ein paar Premieren: die erste Blaubeertarte, die erste Karamellsauce, das erste Sweet Paul Magazine, die ersten Fotos mit Reflektor, der erste Post mit mehr als “nur” Ergebnis-Fotos, und sogar Fotos über das Rezept hinaus. Es gibt aber (zum Glück?) auch gewohntes bei so viel Neuem: ich stehe auf Kriegsfuß mit dem süßen Teig, ich lieeebe Beeren (Blaubeeren, Himbeeren, alle Beeren), Einladungen zum BBQ sind toll. Aber von vorn: das Sweet Paul Magazine (mir ganz ehrlich bis vor ein paar Wochen noch kein Begriff) gibt es seit kurzem auch in einer deutschen Ausgabe. Habe ich natürlich […]

Cheesecake Brownies

Brownies mit Cheesecake-Füllung und der verboten erotischen Tonkabohne

Ich habe schon ab und zu mal Brownies gemacht, war aber mit dem Ergebnis nie so 100%ig zufrieden. Jetzt habe ich das ultimative Brownie-Rezept gefunden, bei honigkuchenpferd.com (danke! – das wird auch sicher nicht das letzte “nachgebackene” Rezept bleiben). Als ich diese Cheesecake Variante gesehen hab wusste ich, das ist was für mich. Das Rezept hat relative Gelingsicherheit versprochen (das ist schon mal sicherer wenn ich backe) – da waren die Geburtstagbrownies fürs Büro also gesichert. Ich habe das Rezept nur wenig abgewandelt, größter schmeckbarer Unterschied war sicher die Tonkabohne in der Cheesecake-Füllung. Dass ich Tonkabohne mag hat sich ja […]

Muffins mit Blaubeeren und Zitrone

Blaubeer-Muffins mit Zitronenstreuseln – eine Muffin-Premiere

Muffins und ich – wir haben ein spezielles Verhältnis zueinander. Ich glaube von Muffins habe ich meine leichte Back-Skepsis. Meine Muffin-Back-Karriere war bisher nicht soo positiv: zusammengefallen, nicht lecker, verunglückt oder alles zusammen. Nachdem ich vor kurzem einen Back-Blog entdeckt habe, den ich ganz toll finde (->; eat the love), habe ich mir gedacht ich starte noch einen Versuch – vielleicht macht ein amerikanisches Rezept ja bessere Muffins. Und siehe da (trotz Abwandlungen wegen Zutatenmangel!!) die Blaubeer-Zitronen-Muffins sind super geworden. Irvin von eat the love nimmt 3 verschiedene Mehlsorten. Das habe ich auch gemacht – aber andere. Ich habe so […]

Maracuja-Käse-Torte

Maracuja Torte – Passion, Frische & Frühling pur

Diese Maracuja Käse Torte ist einfach geil. Schlicht und einfach super fantastisch lecker. Frisch, locker, irgendwie exotisch, fein und zitronig (genauer gesagt: limettig). Kein Wunder, wenn Passion Fruit drin ist, kann ja nur gut werden. Nicht ganz unaufwendig – aber es lohnt sich. Ich bin ja kein Bäcker (und schon gar kein Konditor) eigentlich… aber hierfür lohnt es sich unbedingt sich strikt an das Rezept zu halten, Geduld zu haben, den ganzen Nachmittag in Einzelschritten vorzugehen um sich am Ende über diese tolle Torte mit meiner Lieblingsfrucht (das hatten wir ja schon beim grünen Spargel mit Maracujasauce) zu freuen. (Und […]

Eierlikörtorte mit Schokoraspel & Sahne

Eierlikörtorte – trotzdem lecker

Ich mag Eierlikör überhaupt nicht – um nicht zu sagen: ich finde Eierlikör total eklig. Ich “hasse” Lebensmittel eigentlich grundsätzlich nicht. 1. mag ich praktisch alles 2. muss man alles probieren 3. schmeckt richtig zubereitet fast alles gut aber 4. ist Eierlikör einfach was, was ich gar nicht haben muss. Eine ehemalige Kollegin verriet mir man müsse den in kleine Schoko-Becherchen füllen und dann gleichzeitig trinken wie essen .. kann ich mir zwar vorstellen dass die Schokolade den Eierlikör mildert – trotzdem.. habe ich noch nicht probiert, da greift wieder Punkt zwei – werde ich noch probieren, aber wegen Eierlikör […]

flüssige Schokoglasur - Rotweinkuchen mit Schokolade

Rotwein & Schokolade in Kastenform

Eigentlich ein Weihnachtskuchen taugt ein Rotwein-Schoko-Kuchen auch kurz nach Ostern bei nassem, kaltem und ätzendem Wetter ganz wunderbar als Seelen- und Gaumenschmeichler. Vor kurzem erprobt und in Begleitung von viel Prosecco produziert (ja – das Rezept ist einfach) hat er sich auch schon als gern angenommener Geburtstagskuchen für Freundinnen-Freunde bewährt – es ist also nie was falsch gemacht damit.. Warum auch: Schokolade, Nüsse, Zucker und natürlich Rotwein in Kombination müssen ja einfach lecker sein. In diesem Fall war der Rotwein übrigens ein Poggio delle Faine Toskana IGT 2004, die Flasche war ohnehin offen und der Wein leider nicht mehr so […]