Drucken

Fenchelsalat mit gebackenem Radicchio, Blutorange und Spinat

Frisches Salat-Rezept für Fenchelsalat mit gebackenem Radicchio, Blutorange und Spinat - dazu ein Dressing mit Blutorangensaft und Joghurt.

Gericht Salad
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 2
Autor Annette von culinarypixel

Zutaten

  • 2 kleine Köpfe Radicchio
  • 1 EL Olivenöl
  • Zucker
  • Salz
  • 1 Stück Fenchelknolle
  • 2 Stück Blutorangen
  • 2 handvoll Babyspinat

Dressing

  • 2 EL Joghurt 3,5% Fett
  • 4 EL Olivenöl
  • schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
  • 1/4 TL Paprikapulver
  • 1/4 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1/4 TL Koriandersamen gemahlen

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 160° Ober- und Unterhitze vorheizen.

    Den Radicchio von den äußeren Blättern befreien und dritteln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (mit der Schnittseite nach oben). Mit Olivenöl beträufeln oder einpinseln. Leicht salzen und zuckern. Ca. 10-15 Minuten im Ofen garen.

  2. Den Fenchel waschen und den Strunk herausschneiden. Halbieren, auf die Schnittfläche legen und mit einem scharfen Messer sehr dünn längs aufschneiden. In einer Schüssel salzen und leicht zuckern und ca. 10 Minuten ziehen lassen. So wird das Gemüse weicher, bleibt aber bissfest.

  3. Die Blutorangen mit einem scharfen Messer zuerst oben und unten von der Schale befreien, auf ein Schneidebrett setzen und vorsichtig an der Schale entlang mit einem scharfen Messer entlang schneiden, sodass das Fruchtfleisch komplett frei liegt. Die Orangen jeweils in die Hand nehmen und mit einem scharfen Messer Filets herausschneiden. 

    Den Saft auffangen und den restlichen Saft aus der fertig filetierten Orange ausdrücken, er wird für das Dressing gebraucht.

  4. Für das Dressing Joghurt, Olivenöl und ca. 4 EL Blutorangensaft z.B. in einem Schraubglas durch schütteln gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kreuzkümmel und Koriander abschmecken.

  5. Den Babyspinat waschen und gut abtropfen lassen.

    Den Fenchel ggf. abgießen, auf Tellern anrichten. Den geschmorten Radicchio, die Orangenfilets und Spinatblätter ebenfalls dazu geben, mit großzügig Dressing beträufeln.