Benjamin Chmura, Tantris Maison Culinaire | Portraits

Gastronomie FotografiePortrait Fotografie

Benjamin Chmura, Tantris Maison Culinaire | Portraits

Gastronomie FotografiePortrait Fotografie

Portraits von Küchenchef Benjamin Chmura im Tantris Maison Culinaire, München

In der zweiten Jahreshälfte 2021 hat das Tantris Maison Culinaire unter neuem Konzept wiedereröffnet, 2022 fand die große 50-Jahr-Feier des kulinarischen Institution statt. Benjamin Chmura ist nun Küchenchef für beide Restaurant-Konzepte im Haus. In diesem Zuge habe ich Portraits fotografiert, und außerdem ein Portrait über ihn für falstaff geschrieben.

Die Bedeutung authentischer Portraits für Restaurant und Gastronomie

Authentische Portraits sind ein mächtiges Werkzeug im Marketing für die Gastronomie- und Hospitality-Branche. Sie erzeugen eine emotionale Bindung, erwecken Vertrauen und bauen eine Brücke zwischen den Gästen und den agierenden Personen – in diesem Fall dem Küchenchef. Sie ermöglichen es dem Betrachter, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, die Menschen und Prozesse kennenzulernen, die ein außergewöhnliches kulinarisches Erlebnis ermöglichen. In einer Branche, in der das Kundenerlebnis von zentraler Bedeutung ist, können authentische Portraits dazu beitragen, dieses Erlebnis zu personalisieren und zu bereichern und somit die Markenidentität zu stärken und die Kundenbindung zu erhöhen.

Bei der Erstellung solcher Portraits geht es nicht nur darum, eine technisch einwandfreie Aufnahme zu machen. Vielmehr steht im Mittelpunkt, die Persönlichkeit und Leidenschaft des Küchenchefs einzufangen, seine Beziehung zu seinem Team und die Liebe und Sorgfalt, die er in seine Arbeit steckt. Ebenso wichtig ist die Wahl der Umgebung. Ob in der geschäftigen Atmosphäre der Küche oder in einem ruhigeren Teil des Restaurants – der Hintergrund trägt dazu bei, die Geschichte des Küchenchefs und des Restaurants zu erzählen.

Portraits von Benjamin Chmura im Tantris Maison Culinaire

Guide MichelinMünchenPortrait FotografieSterneköcheTantris Maison Culinaire

Mehr Portfolio

Annette Sandner Fotografie | culinary pixel

Als Spezialistin für Gastronomie und Kulinarik fokussiere ich mich auf Food Fotografie und Reportage Fotografie im Bereich Restaurant, Hotellerie, Manufaktur und Rezept. Viele meiner Bilder entstehen „on location“ im Restaurant, in Küchen oder auf Veranstaltungen. Kochbücher, Rezeptstrecken und anderen Projekte fotografiere ich aber auch in meinem Foto-Studio am Münchner Gärtnerplatz.

Wichtig ist mir bei allen Fotografie-Projekten ein klarer, fokussierter und authentischer Bildstil, der Emotion, Lebendigkeit und besondere Momente einfängt. Dazu gehört außerdem untrennbar professionelle Post-Produktion wie durchdachte Shooting-Planung und Kundenabstimmung auf Augenhöhe.

Untenstehend eine Auswahl meines Portfolios analog zu diesem Artikel. Mehr über meine Fotografie und zum kompletten Portfolio findet sich hier.

Tantris Chocolaterie | Food Produkt Fotografie

Franz Keller zu Gast bei Sascha Kemmerer | 4 Hands Dinner

Zum Vaas | Food Fotografie im Gasthof in Forstinning

Gerhard Retter | Portraits wein.plus Magazin Cover & Titelgeschichte

Jeroen Achtien für Champagne Perrier Jouët | Fotografie & Text

Tag der nachhaltigen Gastronomie 2023 mit Das Kulinariat, Broeding & Caspar Plautz