Nürnberg, das war fast schon ein Heimspiel für mich auf meiner Frankenreise. Freunde und Familie, Schulausflüge und kulinarische Trips: Nürnberg, seine charmanten Restaurants, guten Bars und netten Leute haben mich schon oft gesehen. Umso spannender, eine Stadt nochmal „im Auftrag“ mit neuen Augen zu erkunden. Hier habe ich Euch meine ultimativen gesammelten Nürnberg-Tipps zusammengetragen, was kulinarische Aktivitäten, Hotels, Restaurants, Cafés und Geschäfte angeht.

Dieser Artikel enthält Werbung*

Was tun in Nürnberg?

Nürnberg ist weit mehr als Rock im Park, Bratwurst und die Burg. Die Stadt ist groß genug, um für jeden Geschmack etwas zu bieten, ohne dabei ihren übersichtlichen und gemütlichen Charme zu verlieren. Essen gehen oder Ausgehen, Clubs und Bars, Märkte, Kaufhäuser, Geschäfte und ein paar verdammt pittoreske Fleckchen: ein Tag reicht für einen kurzen Überblick – für einen genaueren Einstieg kann man aber gut auch ein verlängertes Wochenende hier verbringen.

Markt Hauptmarkt Nürnberg

Kulinarisch gesehen kann man sich hier treiben lassen. „3 im Weckla“ (3 Bratwürste in der Semmel) hier, ein bisschen sitzen im Burggraben da, einen Kaffee dort. Wer etwas gezielter vorgehen will, dem empfehle ich eine der Kulinarischen Stadtführungen. Von traditionell bis Gourmet-Küche wird hier praktisch jeder Geschmack fündig, die Inhalte sind interessant, kurzweilig und schmecken.

Brauerei Altstadthof Nürnberg

Ein Spaziergang auf die Burg ist quasi Pflicht. Auf dem Weg dort hin, beim Tiergärtnertor, einen Drink oder Kaffee im Café Wanderer oder dem Bieramt Wanderer genommen, sitzt es sich in den warmen Monaten außerdem prächtig in der Sonne. Ebenfalls hier liegt die Hausbrauerei Altstadthof, die wirklich gutes Bier und auch Whisky herstellen. Besichtigungen und Touren in die alten Felsengänge sind ebenso möglich wie interessant.

Hausbrauerei Altstadthof
Bergstraße 19
90403 Nürnberg
Tel: +49 911 2449859

Wer die Möglichkeit hat, sollte sich unbedingt auch einmal das Bardentreffen ansehen, genauso wie die vielen Kirchweihfeste in den verschiedenen Stadtteilen.

Übrigens: Nürnberg respektive Franken hat eine der ersten und agilsten Food Truck Szenen des Landes. Regelmäßig findet an der Nürnberger Messe der Food Truck Round Up statt und auch sonst stolpert man an vielen Ecken über die neusten Food Truck Trends.

Wem etwas nach Natur ist, dem sei ein Spaziergang am innenstadtnahen Wöhrder See oder gleich ein Ausflug ins hübsche Umland empfohlen.

Hotels in Nürnberg

SORAT Hotel Saxx

Mit vielen Freunden und Verwandtschaft in Nürnberg habe ich hier noch nicht so oft Hotels bemüht, wie ich die Stadt besucht habe. Trotzdem hier ein paar Empfehlungen:

Das SORAT Hotel Saxx ist mehr als zentral, direkt am Hauptmarkt. Ein idealer Ausgangspunkt für Sightseeing, Essen gehen und Bars. Modern, hell, praktisch und mit Nürnberg-Bezug gestaltet ist das SORAT sowohl für Business wie Freizeit-Trips eine tolle Wahl.

SORAT Hotel Saxx Nürnberg
Hauptmarkt 17 [Eingang Waaggasse 7]
DE 90403 Nürnberg
Tel: +49 911/242700

Hotel Drei Raben

Das Hotel Drei Raben ist ein Themenhotel mit verschiedenen Nürnberg-Geschichten und -Bezügen in jedem der modern und klar eingerichteten Zimmer. Das schmale Gebäude wirkt ein bisschen kurios, ist aber – auch wegen der Lage innerhalb der Stadtmauern und nah zum Bahnhof – einen Besuch wert. Das Team ist sehr freundlich und das Frühstück richtig gut.

Hotel Drei Raben
Königstrasse 63
90402 Nürnberg
Tel: +49 911/274380

Jugendherberge Nürnberg

Kaum eine Jugendherberge dürfte so spektakulär liegen und in so einem schönen, historischen Gebäude sein, wie die in Nürnberg. Hier oben bei der Burg zu übernachten, in diesen historisch geprägten Mauern, das hat schon was. Für Gruppen und kleinere Budgets auf jeden Fall eine gute Hotel-Alternative!

Jugendherberge Nürnberg
Burg 2
90403 Nürnberg
Tel: +49 911/2309360

Restaurants in Nürnberg

Nürnberg hat kulinarisch durchaus etwas zu bieten. Einige mit Sternen des Guide Michelin ausgezeichnete Restaurants wie das Essigbrätlein, junge, ambitionierte und moderne Konzepte, genauso wie die echte, fränkische, traditionelle Küche. Hier kann man sich einige Tage lang durchschlemmen. Alle Empfehlungen finden sich in der Karte unten in diesem Beitrag.

Einzimmer Küche Bar

Das Einzimmer Küche Bar ist eines dieser neuen, jungen Konzepte mit sehr ambitionierter, kreativer Küche – das man so womöglich eher in eine Großstadt verortet hätte. Das Menü ist saisonal geprägt, die Komponenten teilweise aufwändig hergestellt und geschmacklich komplex. Die Teller sind insgesamt aber nicht überladen, nicht zu prätentiös angerichtet und zwar experimentierfreudig, aber nicht anstrengend.

Einzimmer Küche Bar Nürnberg

Warum das Restaurant genau diesen Namen hat, wird beim Besuch schnell klar: ist doch der Gastraum in der Tat nicht größer als eine Einzimmer-Wohnung und die Küche so klein, dass nur mit akribischer Organisation und Vorbereitung alles in reibungslosen Bahnen verlaufen kann. Die Bar im Gastraum lädt zum Verweilen und Probieren der vielen besonderen Spirituosen und fränkischen Weine ein und das Fenster zur Küche ist nicht nur interessant, es signalisiert auch, wie man die Dinge hier sieht: Transparenz ist schon beim Bezug der Rohstoffe das A und O – es kommt nur auf den Teller, was von bester Qualität und Geschmack ist.

Hier lässt sich ein rundum gelungener Abend in Menü-Form verbringen und vom Küchenteam rund um den sympathischen Küchenchef und Inhaber Tim Kohler ist sicher noch einiges zu erwarten.

Einzimmer Küche Bar
Schustergasse 10
90403 Nürnberg
Tel: +49 911/66463875

Bratwursthäusle bei St. Sebald

Ein kulinarischer Nürnberg-Ausflug ohne Bratwürste? Das geht nicht. Einer ohne Besuch beim Brätwursthäule eigentlich auch nicht. Schon seit dem Jahr 1313 werden hier, direkt neben der St. Sebald Kirche, Bratwürste gegrillt – über dem Buchenholzfeuer versteht sich. Die hauseigene Herstellung versteht sich von selbst, genauso wie die Omnipräsenz des Chefs – Werner Behringer ist ein echtes Unikat, der nur zu gern über die traditionsreiche Geschichte seines Restaurants und natürlich der Nürnberger Bratwurst berichtet.

Aber Achtung: nicht, dass Ihr bei der Bratwurst alleine hängen bleibt und das ebenso gute, wenn nicht noch bessere verpasst: hier gibt es sensationelle geräucherte Bratwürste und blaue Zipfel (im sauren Sud gezogene Würstl) – die gilt es ebenso zu beachten, wie die berühmte Buchenholz-Wurst.

Behringer´s Bratwursthäusle
Rathausplatz 1
90403 Nürnberg
Tel.: +49 911/227695

Cafés in Nürnberg

Kaffe Hörna

Mein Lieblingscafé in Nürnberg ist nicht in der Altstadt, das sei gleich mal klargestellt. Im Kaffe Hörna wird viel wert auf Kaffee gelegt und das meine ich wirklich: Immer neue Röstereien kommen hier mit ihren Bohnen in die Mühle, es wird von Hand gebrüht und die Zimtschnecken sind selbstverständlich selbstgebacken und himmlisch. Third Wave Kaffee-Kultur im besten Sinne – da sollte man sich unbedingt abseits der Touristenpfade ein paar Meter weiter bewegen, wenn einem der Kaffee in der Tasse was bedeutet. Hier finden ab und an übrigens auch Cup Tastings statt und man trifft nette Menschen zum Austausch über Kaffee, die Welt und die fränkischen Eigenheiten.

Kaffe Hörna
Scheurlstraße 11
90478 Nürnberg

Café Hörna Nürnberg

Die kleine Eismanufaktur

Die kleine Eismanufaktur verrät im Namen schon praktisch alles: hier gibt es hervorragendes, handgemachtes Eis. Das noch in einer der hübschesten Gässchen Nürnbergs, der Weißgerbergasse. Die wenigen Sorten sind aus besten, natürlichen Zutaten – da geht die eine oder andere Sorte auch schon mal aus. Zu beachten ist: hier gelten „normale“ Geschäftsöffnungszeiten, also nicht wundern, wenn abends oder Sonntags geschlossen bleibt und leider kein Eis verfügbar ist.

Die kleine Eismanufaktur
Weißgerbergasse 28
90403 Nürnberg

Die kleine Eismanufaktur Nürnberg

Glühalm

In der Glühalm mitten in der Innenstadt gibt es mindestens zwei sehr erstrebenswerte Dinge: sehr gute Tees (kalt oder warm, vom Wurzelsepp) und wirklich gute Macarons in allen Varianten. Einen Zwischenstopp wert, wenn man sich Aufwärmen oder vom Shoppen erholen möchte.

Glühalm
Plobenhofstraße 1
90403 Nürnberg
Tel: +49 911/99282400

neef confiserie café

Das neef confiserie café ist der absolute Klassiker, was Cafés in Nürnberg angeht. Die Traditionskonditorei zaubert die bekanntesten Torten der Stadt und natürlich Lebkuchen erster Güte. Die erste Anlaufstelle, wenn es das klassische Kaffee-Kränzchen sein soll.

neef confiserie café
Winklerstraße 29
90403 Nürnberg
Tel: +49 911/225179

Kulinarisch Einkaufen in Nürnberg

Wochenmarkt auf dem Hauptmarkt

Der Hauptmarkt ist das Herz von Nürnbergs Altstadt. Wo im Dezember der Christkindlesmarkt gastiert, ist im übrigen Jahr der Wochenmarkt zu Hause und zwar jeden Tag. Die Stände werden jeden Tag neu auf- und abgebaut. Umso bemerkenswerter, wie groß die Auswahl an regionalen Händlern dort Tag für Tag ist.

Hauptmarkt
Mo-Sa von 7-20 Uhr

delikatEssen Nürnberg

Mekka für Feinkostliebhaber und Genusskäufer ist das liebevoll geführte Geschäft „delikatEssen“. Von Kochbüchern über Ingo Holland Gewürze, Gin-Vielfalt und beste Olivenöle, Jahrgangssardinen bis Schokotrüffel – das hier ist die Crème de la Crème der Feinkostsortimente. Kompetente Beratung inklusive.

delikatEssen Nürnberg
Weinmarkt 14
90403 Nürnberg
Tel: +49 911 2029132

Lebküchnereien

Nürnberg ist die Stadt der Lebkuchen, mit vielen kleinen und größeren Lebkuchen-Manufakturen. Zwei kleine Manufakturen, die ich besonders mag, sind Frauenholz und Düll, beide in der Bergstraße auf dem Weg zum Tiergärtnertor. Selbstverständlich gibt es die Lebkuchen das ganze Jahr lang zu kaufen – nicht nur in der Zeit rund um den Nürnberger Christkindlesmarkt.

Fraunholz Gebr. Elisenlebküchnerei
Bergstraße 1
90403 Nürnberg
Tel: +49 911 243464

Lebküchnerei Düll
Bergstraße 23
90403 Nürnberg
Tel: +49 911 226228

Kräuterhaus Wurzelsepp

Wer Tee und Gewürze entweder selbst gerne mag oder umso lieber verschenkt, dem sei ein Besuch im Wurzelsepp empfohlen. Die beeindruckende Tee-Auswahl (sowohl hauseigen, als auch Marken wie Kusmi & Co.) und die vielen Gewürze (zum Beispiel ein großes Pfeffer-Sortiment!) laden zum Hamster-Kaufen ein. Wird ja beides zum Glück nicht so schnell schlecht.

Kräuterhaus Wurzelsepp
Hauptmarkt 1
90403 Nürnberg
Tel: +49 911 226612

Alle Nürnberg-Tipps in der Übersichts-Karte

Nürnberg Kulinarischer City Guide

Über meine Reise in 14 Fränkische Städte – #14cities

Dieses Jahr werde ich zum Franken-Experten, insbesondere kulinarisch gesehen versteht sich. Ich besuche 14 fränkische Städte, die alle einen kulinarischen City Guide hier auf dem blog bekommen. Franken ist eine der kulinarisch vielseitigsten und interessantesten Regionen, und dabei spreche ich nicht nur von Bier und Bratwurst. Auch die gehobene Gastronomie der Städte ist bei mir im Fokus, dazu natürlich Cafés, Feinkost-Geschäfte und Manufakturen. Jeder City Guide beinhaltet auch eine google maps Karte mit allen besuchten Lokalitäten. Viel Spaß beim Stöbern, Reisen und Genießen!

Für noch mehr Franken-Inspiration schaut doch auch auf diesen blogs vorbei, sie sind ebenfalls Teil der Kampagne: Lilies Diary, Smile 4 Travel und Reisehappen.

Der Tourismusverband Franken bündelt alle Posts der Kampagne auf einem Newsboard.

*Werbe-Hinweis: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Tourismusverband Franken. Franken bzw. die fränkischen Städte werden im Artikel explizit erwähnt und verlinkt. Auf den Inhalt des Artikels wurde kein Einfluss genommen.