The #cookbook experience: 16 Foodies, 6 Tage im Cilento, 1 Buch & die gemeinsame Leidenschaft fürs Kulinarische

Puntarelle Salat Making of auf der Dachterrasse

Genuss und Fernweh, eindrucksvolle Erlebnisse und gemeinsame Momente – all das möchte man nur zu gerne festhalten. Die Zeit stoppen konnten wir nicht in Italien, aber unsere Eindrücke sammeln und ein Buch daraus machen. Dabei heraus gekommen ist die Geschichte von 16 leidenschaftlichen Genießern, Köchen, Fotografen und Urlaubern die sich zusammen diversen Herausforderungen gestellt haben. Dabei war alles von der Seeigeljagd über die Crème Caramel zur Weinbergswanderung, konsequente Suche nach dem besten Delizie al Limone, nächtliche Rotweinverkostungen, Ausloten des richtigen Fotolichts auf der Dachterrasse, Fencheleis mit Sardellen und Schokosoße, perfektioniertes Meerbarbenfiletieren und nicht zuletzt das Papier-Storyboarding gefolgt vom Indesign-Marathon. Einfach … Weiterlesen

Tenuta Vannulo: Büffelmozzarella, Büffelricotta & Büffeljoghurt aus dem Bilderbuch

Tenuta Vannulo Büffelfarm

Da ist es, das Paradies. Und zwar das Büffel-Mozzarella-Paradies. Genauer auch: Büffel-Ricotta-, Büffel-Butter-, Büffel-Joghurt- (!) (und ganz nebenbei: Handtaschen-) Paradies. Die Tenuta Vannulo zwischen Agropoli und Battipaglia setzt mit ihren Produkten einen wohl kaum zu übertreffenden Standard. Sie lässt alle anderen Mozzarellas ziemlich blass aussehen und schmecken. Einer der vielen Gründe, bald wieder ins Cilento zu fahren. Bei dieser herausragenden Qualität wäre auch kaum etwas anderes zu erwarten gewesen: die Wasserbüffelfarm wirtschaftet nachhaltig und ist bio-zertifiziert. Das Futter für die 600 Büffel (davon rund 300 erwachsene Tiere in der Milchproduktion) wird auf 200 Hektar farmeigenem Land angebaut. Wer die Fruchtbarkeit … Weiterlesen

Osterdessert: Apple-Crumble mit Sauerrahmeis – dazu Martin Müllen Kröver Paradies Riesling Spätlese** Jippi 2005

Sauerrahmeis & Apple Crumble

Zum Osterdessert muss ich glaube ich nicht viel sagen, außer: Ich liebe Riesling Spätlesen. Das Kröver Paradies von Martin Müllen hatte auch im letzten Jahr schon einen Platz im Oster-Wein-Paket von Wine in Black und damit in meinem Menü. Zur fruchtig-frischen Süße der säuerlich-knusprige Crumble, zur schön präsenten Säure das süße aber nicht schwere Sauerrahmeis. Herrlich. Frohe Ostern! Für das Sauerrahmeis: 180g Sauerrahm mit 140g Puderzucker glatt rühren, 180g griechischen Joghurt und 100g Sahne sowie 40ml Zitronensaft dazu geben. Ca. 45 Minuten in der Eismaschine zu Eis verarbeiten. Wer keine Eismaschine besitzt sollte sich entweder schnell eine zulegen (z.B. die … Weiterlesen

Osterhauptspeise: Niedriggegarter Spanferkelbraten mit Kartoffeln & bunten Karotten- dazu Mas Garrian Clos Severí Crianza Priorat 2006

Spanferkelbraten, Kartoffeln, Karotten

Nach der Vorspeise mit Artischocken und Portulak zum Verdicchio gibt es auch zum Rotwein aus dem Oster-Wein-Paket von Wine in Black ein Rezept. Anders als im letzten Jahr kam kein Lamm sondern das butterweichste Spanferkel der Welt auf den Tisch – niedrig im Ofen gegart mit kleinen Kartoffeln und bunten Karotten. Dazu eine Crianza aus dem Priorat vom Weingut Mas Garrian. Wie bei quasi allem ist auch hier Qualität schon beinah die ganze Miete. Wirklich gute festkochende Kartoffeln, bunte Karotten vom Bauernmarkt, frisch geröstete und gemahlene Gewürze und vor allem: das Fleisch. Ich habe mein Spanferkel (wie schon Ente und … Weiterlesen

Ostervorspeise: Baby-Artischocken, Portulak, Pecorino & Ei – dazu Casal Farneto Crisio Verdicchio dei Castelli di Jesi

Ostervorspeise: Artischocken, Pecorino, Portulak & Ei

Wie schon im letzten Jahr habe ich auch heuer Ostern um ein paar Wochen vor verlegt. Galt es doch wieder ein Menü zu den Weinen aus dem Oster-Wein-Paket von Wine in Black zu kreieren. Während mein Menü im letzten Jahr mit Thunfisch und Maracuja-Dressing, Lamm-Ragout mit Süßkartoffelpüree und einem Rosenblüten-Dattel-Strudel in die exotisch/orientalische Richtung ging, geht es diese Ostern etwas klassischer, aber nicht minder lecker zu. Die Vorspeise begleitet ein “Verdicchio dei Castelli di Jesi Riserva Classico DOCG” vom Weingut Casal Farneto mit dem Namen “Crisio”. Die geschützte Herzkunftsbezeichnung “Castelli di Jesi Riserva” ist eine der Neueren unter den vielen … Weiterlesen

Antica Friggitoria Spaccanapoli: frittierte Artischocken, Crochettas – Fast Food in Neapel

Carciofi Fritto Antica Friggitoria Spaccanapoli Neapel

Klassisches neapolitanisches Fast-Food gibt es in den wuseligen Straßen dieser eindrucksvollen und genussaffinen Stadt in den Friggitorias – den wörtlich übersetzt “Frittierereien”. Eine der bekanntesten und noch dazu mitten in der antiken Altstadt gelegenen ist die Antica Friggitoria Spaccanapoli. “Spaccanapoli” ist zugleich der Name der langen Straße, an der sie liegt – schnurgerade verläuft sie einmal quer durch den alten Stadtkern von Neapel und führt vorbei an Kunst, Geschichte und Kultur-Schauplätzen der Stadt. Aus der Vogelperspektive “spaltet” die sie Neapel visuell regelrecht in zwei Teile, daher der Name von “spaccare – spalten”. Zur Stärkung zwischen Touren durch die Konditoreien, die … Weiterlesen

Pasticceria Scaturchio in Neapel: Sfogliatelle, Babà & Savarin – im Gebäck-Himmel

Sfoigliatelle Pasticceria Scaturchio Neapel

Die Sfogliatelle prägen das kulinarische Stadtbild von Neapel ebenso wie die Pizza. Entkommt man den süßen gebackenen Verlockungen hier ohnehin schwerlich – lachen einen die zum Beispiel mit Ricotta gefüllten Teigtaschen aus unzähligen Cafés goldgelb und knusprig an – da lässt sich nicht nein sagen, schon gar nicht bei regnerischem Wetter. Unsere Mission hier in Italien ist ja zum Glück eine kulinarische, geht es doch am Samstag weiter in den Süden, mit Opentrips ein Kochbuch Kochen, Schreiben, und Fotografieren. Also nichts wie rein in eine der traditionellsten Konditoreien hier in Neapel: Scaturchio an der Piazza San Domenico Maggiore. Bereits seit … Weiterlesen

Rosenkohl-Haselnuss-Crunch, Kräuterseitlinge, weiches Ei & Grauburgunder mit Charakter von Enderle & Moll

Bauernbrot mit Kräuterseitlingen, Rosenkohl-Crunch & Ei

Viel mehr als ein gutes Brot, ein weiches Ei und ein Glas Lieblings-Wein dazu braucht kein Mensch. Deshalb hier das Rezept: Bauernbrot mit Rosenkohl-Haselnuss-Crunch, Kräuterseitlingen und weichem Ei, dazu Enderle & Moll Grauburgunder. Zur Vorbereiten eine Hand voll Rosenkohl von den harten Strünken befreien, vierteln und mit Meersalz, Zucker und Olivenöl marinieren. Dazu kommt noch eine kleine Hand voll gehackter Haselnüsse. Auf einem, mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 200 Grad ca. 10 Minuten rösten. Währenddessen Kräuterseitlinge halbieren und mit Olivenöl in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten bis sie schön Farbe bekommen haben. Außerdem ein Bio-Ei weich bis wachsweich kochen … Weiterlesen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...