EnglandEuropaHotelsKulinarische Reisen

Hotel Indigo York: zentral, stylish, freundlich. Ideal für den City Trip. {Werbung}

Wie im ausführlichen York City Guide bereits erwähnt, habe ich für meine zwei Nächte in dem charmanten Städtchen im Hotel Indigo York* übernachtet. Es ist eines der neusten Häuser der Marke Hotel Indigo, die Boutique Hotels in Amerika, Europa, China aber auch Asien betreibt. Bei Gestaltung und Ausrichtung wird besonders viel Wert auf den Bezug zur Hotel-Umgebung gelegt. Anders als bei anderen Ketten hat der Gast also im Flur, Aufzug oder Zimmer nicht das Gefühl, nicht mehr zu wissen, in welcher Stadt er sich eigentlich befindet. Hier also mein Eindruck von zwei Nächten in York:

Lage: zentral, fußläufig, ruhig

Hotel Indigo York - Lobby

Mir ist es immer wichtig, dass ich mitten im Geschehen bin. Zwischendurch will ich tagsüber vielleicht zurück ins Hotel – Ausruhen, Arbeiten (wenn’s nicht anders geht..), Einkäufe nach Hause bringen (siehe Shopping-Guide..) und am Abend möchte ich auch gern zu Fuß gehen können, wenn ich noch ein paar Pubs oder Restaurants erkundet habe.
Vom Hotel Indigo läuft man keine fünf Minuten mitten ins Geschehen, in einer viertel Stunde gelangt man einmal durch die Altstadt bis zum Minster. Dennoch ist die Straße ruhig und es schläft sich ohne Verkehrslärm bestens.

Zimmer: stylish, funktional, gemütlich

Das Hotel hat erst ein paar Monate geöffnet und sehr liebevoll gestaltet. Im Vordergrund stand bei der Gestaltung das Aufgreifen der Stadt und der Umgebung: so finden sich Verweise auf die Stadtgeschichte sowie in York gefertigte Möbel im Zimmer – sehr schön. Es gibt übrigens auch Süßigkeiten-Themenzimmer, da lohnt ein Blick auf die Webseite und ggf. das Angeben eines Zimmer-Wunsches bei der Buchung.
Das Boxspring-Bett ist mehr als bequem, sogar der Schreibtisch lädt zum Verweilen ein und die bereitgestellten Kosmetika im Bad riechen gut. (Für die Damen: es gibt sogar Hair-Conditioner…) Dass man sich in einem Hotel-Zimmer auch im Wach-Zustand gut und gerne aufhalten kann wird mir insbesondere seit meiner Selbstständigkeit (und zunehmenden Hotel-Aufenthalten) immer wichtiger.
Zur Verfügung stehen außerdem unentgeltlich Mineralwasser, diverse Tees (mit Wasserkocher), Milch und Schokolade aus York im Kühlschrank, es fehlt also tatsächlich an nichts um sich wohl fühlen zu können.

Hotel Indigo York Zimmer

Gastronomie: regional, bodenständig, craftig

Zu einer Reise gehört für mich das Erkunden der lokalen Küche, und das vornehmlich außerhalb des Hotels. Dennoch: es gibt nichts schlimmeres, als schlechtes Essen im Hotel – egal ob zum Frühstück oder beim Abendessen bei später Anreise. Hier ist zum Glück beides durchaus gut.
Das Frühstück ist vielseitig und lässt vom frischen Obst über diverse Müslis, das obligatorische “English Breakfast Set” aus Bohnen, Bacon und Würstchen bis zum Rührei wenig Wünsche offen. Vor allem die Käse-Auswahl an regionalen, köstlichen Sorten aus Yorkshire hat es mir angetan. Einzig die Brot-Auswahl wäre durchaus verbesserungsfähig, neben dem omnipäsenten Toast wäre z.B. Sauerteigbrot aus einer der tollen Bäckereien in der Stadt noch eine schöne Ergänzung.
Am Abend lässt es sich im “Yorkshire Meatball Co.” bodenständig und solide essen: Wie der Name schon verrät Fleischbällchen in allen Variationen mit Saucen und Beilagen zum selbst kombinieren. Kartoffelstampf aus echten Kartoffeln (leider ja selbst bei uns als Kartoffel-Nation alles andere als selbstverständlich), geröstetes Wurzelgemüse und Yorkshire Pudding inklusive. Besonders zu betonen ist auch noch die wirklich große Auswahl an Craft Beer und Cider im Restaurant und an der Bar!

Käseauswahl beim Frühstück

Service: freundlich, hilfsbereit, aufmerksam

Die Hotel Indigo Häuser legen besonderen Wert darauf, sich in die jeweilige Stadt-Umgebung einzufügen. Nicht nur im Design – auch im Service soll dieser Mehrwert an den Gast weitergegeben werden können. Hier in York habe ich mich definitiv gut beraten und aufgehoben gefühlt. Allesamt waren die Mitarbeiter an der Rezeption nicht nur nett und aufmerksam, sondern auch mit guter Ortskenntnis versehen. Auch wenn die Stadt übersichtlich ist, und man sich natürlich irgendwie allein zurecht findet: schön, wenn man jemanden nach dem besten Weg oder einem netten Café fragen kann. Hier würde ich definitiv wieder hin fahren!

Hotel Indigo York
88-96 Walmgate
York YO1 9TL
Vereinigtes Königreich

[res_map address=”Hotel Indigo York, 88-96 Walmgate, York YO1 9TL, Vereinigtes Königreich” description=”Hotel Indigo York” directionstext=”” icon=”green” style=”1″ pancontrol=”yes” scalecontrol=”yes” typecontrol=”yes” streetcontrol=”yes” zoom=”14″ zoomcontrol=”yes” draggable=”yes” scrollwheel=”yes” width=”100%” height=”350px” maptype=”roadmap” popup=”yes” center=”” refresh=”no”]

*Hinweis: Dieser Beitrag ist in Kooperation mit der InterContinental Hotels Group (IHG) entstanden. Der Inhalt des Artikels blieb davon unbeeinflusst.

Tags: , , ,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

York Minster von der Stadtmauer aus
York City-Guide: Kulinarische Highlights, Sightseeing & Shopping in den Gässchen mit Harry Potter
Hotel Wiesler Graz
Hotel Wiesler Graz: Lässig by nature
Instagram
Pinterest
Menü