FleischRezepte

Tandoori Hähnchen mit Makhani Sauce “Butter Chicken”

Rezept für Tandoori Hähnchen in Makhani Sauce “Butter Chicken”

Dieses Rezept vereint eigentlich zwei Zubereitungsmethoden, die sehr klassisch sind, was indische Küche angeht: Das Hähnchenfleisch in Joghurt-Marinade Tandoori Style (weil die Grillpfanne leider kein Tandoori Ofen ist) und die Makhani Sauce. Sie ist die Grundlage verschiedener Curries wie auch die des berühmten “Butter Chicken”. Diese wirklich reichhaltige, aromatische und sehr zutatenreiche Sauce hier hat allerdings mit den laschen, buttrig-sahnigen Verwandten in 0815-indischen Restaurants hier zu Lande wenig gemein. Kombiniert sind die beiden Komponenten wirklich der Knaller, die Zubereitung braucht aber etwas Zeit. Heißer Tipp: Hähnchen einlegen und Sauce kochen am Vortag.

Springe zu Rezept
Rezept für Tandoori Hähnchen in Makhani Sauce "Butter Chicken"
Rezept für Tandoori Hähnchen in Makhani Sauce “Butter Chicken”

Was ist Makhani Sauce?

Murgh Makhani – das ist das berühmte “Butter Chicken” (Murgh = Hähnchen, Makhani = Butter). Reichhaltig und cremig ist diese Sauce nicht direkt kalorienarm – dafür aber wirklich ein hervorragender Geschmacksträger für alle enthaltenen Gewürze und Aromaten. Wie auch beim schwarzen Dal wird hier nicht an Knoblauch und Ingwer gespart. Und auch der großzügige Einsatz von Kardamom, Chili und Zimt ist erstmal ungewohnt, deswegen lohnt es sich auch dies wirklich einmal nach Rezept zu kochen, um die Mengen einschätzen zu lernen. Auch das selbst gemachte Garam Masala kommt hier wieder zum Einsatz (oder aber ein gutes gekauftes). Die Basis bilden dann in der Hauptsache Tomaten. Wichtig ist hier, eine wirklich gute Dosentomate oder aber sehr reife frische Tomaten zu verwenden.

Die Zubereitung bzw. Kochzeit der Sauce ist mit gut einer Stunde eigentlich nicht besonders lang. Das Zusammensuchen und Vorbereiten der Zutaten kostet allerdings auch noch etwas Zeit. Ich habe sie im gleichen Zuge wie das Tandoori Hähnchen vorbereitet und das Gericht dann am nächsten Tag fertig gestellt.

Was ist Tandoori Hähnchen?

Der berühmte Tandoori Ofen, in dem Fleisch wie auch Brot zubereitet wird, dürfte für die allermeisten Leser dieses Rezepts kein Küchengadget sein. Auch in der georgischen, türkischen, arabischen und teilweise afrikanischen Küche wird mit dem “Tandur” (Ofen) gekocht, der vornehmlich mit Holzkohle geheizt und in der Regel von oben befeuert wird. Er verleiht dem Grillgut und auch Brot diese charakteristisch rauchigen Noten. Wer also auf dem Big Green Egg oder einem anderen Grill das Hähnchen zubereiten kann: super! Es schmeckt mit der Marinade im Rezept unten auch “ohne” die Makhani Sauce nämlich hervorragend. Der Joghurt und Limettensaft machen das Fleisch innert der 24 Stunden Zeit weich und etwas mürbe, außerdem dank der Gewürze, Ingwer und Knoblauch sehr gut – es kommt auch sehr gut ohne weitere Sauce aus.

Für das Rezept hier wird das Fleisch in einer Grillpfanne zubereitet, auch das funktioniert gut und ließe sich im Zweifel auch mit einer normalen Pfanne ersetzen.

Die Inspiration: Das Dishoom Cookbook

Das Rezept für das Gericht stammt mit leichten Abwandlungen von mir aus dem Kochbuch des Dishoom. In den Dishoom Restaurants in England wird es so als “Chicken Ruby” serviert, benannt nach Ruby Murray, einem Irischen Sänger aus den 50er Jahren. Entstanden sein soll die Kombination aus Tandoori Hähnchen und Makhani Sauce als “Personalessen” im bekannten Moti Mahal in Delhi, aus übrig gebliebenem Tandoori Hähnchen und Makhani Sauce. Eine ziemlich gelungene Zufalls-Kombination!

Letzte Aktualisierung am 27.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sehr gut ist auch “Indien. Das Kochbuch: Die Bibel der indischen Küche“, momentan allerdings offenbar nur noch in der englischen Version verfügbar.

Garam Masala Gewürz

Was wäre die indische Küche ohne Garam Masala? Fast jedes herzhafte Gericht enthält wenigstens eine Prise, wenn nicht wie hier einen ganzen Löffel. Das Dal und auch das Makhani waren der Anlass für mich, die Garam Masala Gewürzmischung selbst zu machen. Das Rezept habe ich hier notiert.
Wem das für den Moment zu aufwändig ist, der greift am besten auf ein wirklich hochwertiges Garam Masala zurück. Auch wenn wirklich nichts an ein frisch gemahlenes herankommen dürfte.

Garam Masala selbst machen
Garam Masala selber machen | Die indische Gewürz-Mischung

Was isst man zum Butter Chicken?

Zum Tandoori Chicken in Makhani Sauce passen Reis oder natürlich auch indisches Brot wie Chapatis und Naan. Ich koche gerne lockeren Basmati-Reis mit einem Stückchen Butter, er lässt sich natürlich aber auch weiter mit Gewürzen wie Kardamom oder Safran aromatisieren. Frische Gurken Raita oder noch weitere Gerichte für eine ganze Tafel sind auch eine gute Idee.

Rezept für Tandoori Hähnchen in Makhani Sauce "Butter Chicken"
5 von 1 Bewertung
Drucken

Tandoori Hähnchen in Makhani Sauce “Butter Chicken”

"Butter Chicken" Rezept mit Tandoori Hähnchen und Makhani Sauce

Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen Indian
Keyword Butter Chicken, Einfaches Brathähnchen, Makhani Sauce, Tandoori
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 20 Minuten
Zeit zum Marinieren 1 day
Arbeitszeit 1 day 1 Stunde 40 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Annette von culinarypixel

Zutaten

  • 700-800 g Hähnchenbrustfilet alternativ auch Schenkelfleisch

Hähnchenmarinade

  • 10 g frischer Ingwer
  • 20 g frischer Knoblauch
  • 5 g feines Meersalz
  • 1 EL mildes Chilipulver
  • 1,5 EL Cumin gemahlen
  • 1/2 EL Garam Masala
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 75 g griechischer Joghurt 5-10% Fett

Makhani Sauce

Zum Fertigstellen & Anrichten

  • 50 ml Crème fraîche oder crème double
  • 20 g Butter geschmolzen
  • 4 EL Granatapfelkerne
  • 1 Handvoll frische Korianderblätter
  • 1 EL frischer Ingwer in dünne Streifen geschnitten

Anleitungen

Hähnchen vorbereiten

  1. Für die Hähnchen-Marinade alle Zutaten in einem Blender zu einer Paste verarbeiten.

    Das Fleisch in 4cm große Würfel schneiden und in einer Schüssel mit der Marinade vermischen.

    Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 6, besser 24 Stunden ziehen lassen.

Makhani Sauce vorbereiten

  1. Den Knoblauch (bis auf eine große Zehe) und den Ingwer schälen und auf einer Microplane zu einer feinen Paste reiben.

  2. Die Tomaten in einem Blender zu einem feinen Püree verarbeiten.

  3. Eine große Zehe des Knoblauchs fein würfeln.

    Das Öl in einem breiten Topf erwärmen und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten goldbraun rösten. Mit einer Lochkelle herausheben und auf Küchenpapier abtropfen.

    Rezept für Tandoori Hähnchen in Makhani Sauce "Butter Chicken"
  4. In dem heißen Öl die Lorbeerblätter, grünen und schwarzen Kardamom und Zimt ca. 1 Minute Bläschen werfen lassen.

    Rezept für Tandoori Hähnchen in Makhani Sauce "Butter Chicken"
  5. Die Hitze reduzieren und Knoblauch und Ingwer zu den Gewürzen geben. Ca. 5 Minuten bräunen (Achtung, nicht verbrennen!)

  6. Tomaten, Salz und Chilipulver dazugeben und stark zum köcheln bringen. Ca. 30 Minuten lang auf etwa die Hälfte an Flüssigkeit reduzieren und regelmäßig umrühren.

    Rezept für Tandoori Hähnchen in Makhani Sauce "Butter Chicken"
  7. Die Butter zugeben und ca. 5 Minuten einköcheln.

    Dann die restlichen Gewürze, Honig, Zucker, den knusprigen Knoblauch und Dill zugeben.

    Weitere 15 Minuten köcheln.

    Rezept für Tandoori Hähnchen in Makhani Sauce "Butter Chicken"
  8. Wenn die Sauce gleich verwendet wird jetzt die Crème einrühren und noch 5 Minuten ziehen lassen. Wird die Sauce vorbereitet jetzt abkühlen und die Crème beim wieder erwärmen zugeben.

Fertig stellen

  1. Eine Grillpfanne aufstellen und erhitzen.

    Das Hähnchenfleisch von beiden Seiten je 3-4 Minuten grillen (je nach Menge auf zwei Mal, damit die Pfanne nicht zu voll wird) und dann mit der restlichen Crème fraîche in die fertige Makhani Sauce geben. Noch ca. 10 Minuten simmern lassen.

    Rezept für Tandoori Hähnchen in Makhani Sauce "Butter Chicken"
  2. Mit Ingwerstreifen, Koriandergrün und Granatapfelkernen anrichten.

    Rezept für Tandoori Hähnchen in Makhani Sauce "Butter Chicken"

Rezept-Anmerkungen

Die Makhani Sauce kann auch gut für andere indische Gerichte verwendet werden, etwa Paneer oder Koftas.

Dazu Basmati-Reis und / oder indisches Brot wie Naan oder Chapatis servieren. 

Zutaten und Zubehör

Letzte Aktualisierung am 27.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Buch-Empfehlungen

Letzte Aktualisierung am 27.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Tags: , ,

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Uwe Hauer
    4 Jan ’21 17:15

    5 stars
    Tolles Rezept, mit viel Liebe recherchiert und geschrieben, freue mich auf mehr ….
    Leider klappt das mit dem Drucken für meine Rezeptsammlung noch nicht….
    Wäre schön, wenn Du die Druckfunktion noch überarbeiten lässt, auch dass die Bilder und Stepbystep alles möglich ist.
    Beste Grüße
    Uwe

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Schwarzes Dal – Indisches Urad Dal | Rezept mit Urad Linsenbohnen oder Belugalisen
Safran-Risotto: Risotto alla Milanese
Instagram
Pinterest

Menü