Gemüse & VegetarischesRezepteVorspeisen & Salate

Konfierte Kirschtomaten – pomodorini al forno

Gemüse & VegetarischesRezepteVorspeisen & Salate

Konfierte Kirschtomaten – pomodorini al forno

Konfierte Kirschtomaten: Genuss aus dem Ofen

Viel Genuss bei wenig Aufwand – das versprechen die konfierten Kirschtomaten aus dem Buch Italien vegetarisch von Claudio Del Principe und Katharina Seiser (erschienen im Brandstätter Verlag). Meine Begeisterung hat sich schon beim ersten Durchblättern des Buches eingestellt. So sehr, dass sofort vier Rezepte auf dem Einkaufszettel und auf meinen Tellern gelandet sind. Zwei Weitere sind in der Pipeline. Diese vier Inspirationen also, allesamt Vorspeisen, gibt es nun nacheinander hier zu sehen, danach folgt die Zusammenfassung und Rezension zum Buch an sich.

Konfierte Kirschtomaten (Rezept 1 im Abschnitt Herbst) versprechen schon vom Anblick verführerische Süße, gepaart mit angenehmer Säure, reife Aromen, die schmecken wie der letzte Hauch von Sommer. Ganz genau so sind diese Tomaten geworden. Weich, fast schon zart, und genau richtig in der Würze. Einfach – ohne Frage. Aber gerade deshalb so gut. Ich werde vermutlich zur Massenproduktion übergehen müssen, um IMMER welche im Haus zu haben. Ich habe übrigens bewusst Thymian und Oregano (die beiden Optionen aus dem Rezept) kombiniert, nachdem ich im Gemüseladen meines Vertrauens erfreulicherweise frischen Oregano bekommen konnte. Die Tomaten schmecken warm wunderbar, kalt auch. Lauwarm auch – sicherlich in allen erdenklichen Zuständen und Kombinationen.

Konfierte Kirschtomaten – pomodorini al forno

Gericht Appetizer, Beilage
Länder & Regionen Italian
Keyword Antipasti, Tomaten
Portionen 1 Blech
Autor Annette von culinarypixel

Zutaten

  • 500 g kleine Tomaten
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Zweige Thymian frisch
  • 2 Zweige Oregano frisch
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Tomaten waschen, abtrocknen, halbieren und auf ein mit Olivenöl eingepinseltes Blech legen, mit der Schnittfläche nach oben.

  2. Ca. 2 EL Puderzucker in ein Haarsieb geben und gleichmäßig in einer dünnen Schicht auf den Tomatenhälften verteilen. Mit Meersalz und frisch gemalenen Pfeffer würzen.

  3. Den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden, zusammen mit den abgezupften Blättern von Thymian und Oregano auf den Tomaten verteilen.

  4. Bei 140° Umluft etwa eine Stunde im Ofen karamellisieren lassen.

Italien vegetarisch
  • Claudio Del Principe (Autor)

Letzte Aktualisierung am 19.08.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinweis: Alle Links zu Amazon.de sind Affiliate-Links.

Ähnliche Schlagwörter

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hallo, leider habe ich noch keine Antwort gefunden. Wie lang sind die in Oel eingelegten haltbar? Mit dem Frischkäse oder auch Feta bin ich etwas unsicher.

    Antworten
    • Hallo Ginie, sorry für die Verspätung. In Öl halten die Paprika sicher einige Wochen, mit Öl überdeckt im Kühlschrank passiert da nichts. Aber sie werden sicher ohnehin schneller weg sein ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Schweinebauch Sous Vide & Erbsenparfait von Torsten aus ‘Aus Liebe zum Kochen’
Lauwarmer Karottensalat – Insalata di carote
Menü