Gemüse & VegetarischesRezepteVorspeisen & Salate

Grüner Spargel, Ziegenkäse, Blätterteig = superschnell, easy & lecker

Was war das für ein vollgepacktes – und schönes – Wochenende. Freitag Abend Besuch, Besuch bringt Wein, mir werden die “Snacks” zugeordnet. Ok, Snacks, wird schon was im Kühlschrank sein. Wenig Zeit bevor der Besuch anrückt (eigentlich zum lauen Sommerabend auf dem Balkon, war wohl nichts..), also was mit Blätterteig. Sieht gut aus, schmeckt gut, geht schnell. Auch ohne lau und Sommer war der Abend wunderbar, der Grauburgunder von Enderle und Moll und ein bisschen Riesling Niersteiner Orbel 2011 vom Margartenhof haben dazu ihr Übriges getan. Jederzeit wieder bitte, alles in dieser Kombination.

Ziegekäse, Spargel, Thymian
vor dem Ofen

Blätterteigteilchen mit Spargel und Ziegenkäse:
Für 3 Personen als Hauptspeise zu einem Salätchen,
entsprechend für mehr Leute als Vorspeise

Blätterteigteilchen mit Spargel

Eine Rolle Blätterteig auf einem Backblech auslegen und in Quadrate schneiden. Ein Eigelb mit etwas Milch verrühren und die Blätterteigstücke damit einpinseln. Grünen Spargel in Stücke schneiden und auf dem Blätterteig platzieren. Ich hatte noch wunderbaren, mit Paprika in Olivenöl eingelegten Ziegenkäse vom Bauernmarkt (wer mal Dienstags in der Nähe ist sollte sich den Ziegenkäsestand des Bauernmarktes in der Zieblandstrasse nicht entgehen lassen!). Wer sowas nicht findet nimmt einfach “normalen” Ziegenkäse und träufelt dafür etwas Olivenöl darüber. Ziegenkäse auf den Spargel bröckeln, alles mit Meersalz und Pfeffer würzen, je einen Klecks Honig und ein paar Blättchen Thymian oben drauf geben. Bei 180° ca. 25 Minuten im Backofen goldgelb backen.

Natürlich funktionieren auch andere Kombinationen nach dem Prinzip. Getrocknete Tomaten mit Mozzarella zum Beispiel – oder Champignons und ein bisschen Speck zum Beispiel?

Auf dass bald wieder Wochenende ist, diesmal bitte wirklich mit lauem Sommerwetter!

Tags: , , ,

Ähnliche Beiträge

6 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hallo. Das sieht sehr lecker aus. Ist das ein Ziegenfrischkäse?
    Ist der Spargel roh? Gehtnichtmehr auch mit weißem Spargel, oder?

    Antworten
    • Hallo Clemens,
      genau – das ist roher grüner Spargel, der braucht ja nicht lange. mit weißem geht das theoretisch wahrscheinlich auch – würde ich aber eher grünen empfehlen Und ja – Ziegenfrischkäse geht gut, ebenso wie etwas festerer Ziegenkäse.
      viele Grüße
      Annette

  • …das Rezept ist ja schon älter, habs trotzdem gerade erst entdeckt: hört sich super an und glücklicherweise gibts ja grad überall Spargel :) und super ist ebenfalls, dass es schnell geht, dann bleibt mehr Zeit, um Wein zu trinken.
    Aber hat der Grauburgunder das geschmacklich nicht überrollt? Viele sind ja mittlerweile so auf schwer getrimmt…

    Ansonsten: schöne Seite!

    Sonnige Grüße

    Antworten
    • Hallo Lunes ;)
      nein – der ist nicht auf schwer getrimmt oder hat das überrollt, das ging tatsächlich wunderbar.
      viele Grüße und noch eine schöne Rest-Spargelzeit
      Annette

  • Ein Rezept ganz nach meinem Geschmack…simple, schnell uns super lecker! Ich bin ein riesen großer Ziegenkäse-Fan, die Kombination mit grünem Spargel finde ich wirklich super!! Und: Wirklich wieder ein sehr schönes Foto!!

    Liebe Grüße
    Judith

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Curry mit Kicherrbsen und Gemüse
Kichererbsen-Curry mit Kürbis & Auberginen – oder was das Gemüsefach so her gibt
Kichererbsen Thunfischsalat mit Fenchel
Sommer im nachhaltigen im Kichererbsensalat mit Orange, Fenchel – und followfish Thunfisch
Instagram
Pinterest
Menü