Gemüse & VegetarischesRezepte

Die Spinatknödel aus der Spezlwirtschaft München | Originalrezept

Das Originalrezept der Spinatknödel aus der Spezlwirtschaft München – und warum wir erstmal selbst kochen

Spinatknödel mit brauner Butter und Parmesan aus der Spezlwirtschaft München

Gut, dass wir gerade noch rechtzeitig, bevor es jetzt auf noch unabsehbare Zeit wegen des COVID-19 Shutdowns keine Besuche in der Spezlwirtschaft in München geben kann, einen Haufen Bilder in der Spezlwirtschaft-Küche gemacht haben. Umso größer wird zwar die Sehnsucht nach den Spinatknödeln mit viel brauner Butter und Parmesan – aber wo die Veranschaulichung schon ist, lässt sich bestimmt auch die Motivation zum Nachkochen aufbringen. Der Simon aus der Spezlwirtschaft hat mir einige der Rezepte für die Klassiker aus der Spezlwirtschaft-Küche verraten, nach dem legendären Wiener Schnitzel mit Erdäpfelkas oder Pommes kommen hier also die heiß geliebten Spinatknödel.

Nicht nur für mich ist die Spezlwirtschaft in München längst zu einer festen Institution geworden. Und weil auch hier jetzt wie bei allen anderen Gastronomen wegen der Pandemie geschlossen ist, stehen sie vor einem großen Haufen Probleme und Herausforderungen, ganz konkret finanzieller Natur. Und weil Euch zwar geholfen ist, wenn Ihr die Spezlwirtschaft-Rezepte zu Hause kochen könnt – den Spezln aber nicht, hier der Deal: Hingehen, sobald wieder offen ist, Feiern, Essen, Trinken – aber das muss man gerade wahrscheinlich niemandem zweimal sagen. Und bis es soweit ist, könnt Ihr ganz unkompliziert schon mal einen Gutschein zum später verbrauchen HIER bei paynoweatlater.

Spinatknödel mit brauner Butter und Parmesan aus der Spezlwirtschaft München

Spezlwirtschaft-Küche

Ich habe schon angefangen zu erzählen: in der Spezlwirtschaft wird alles selbst gekocht. Hier gibt es nicht nur keine fertigen Pommes und keine vorpanierten Schnitzel – hier werden selbstverständlich auch die Knödel selbst gemacht und mit frischem Spinat gearbeitet (und mit Amore, eh klar). Und weil “keine Zeit” jetzt daheim wirklich keine Ausrede ist: lernt mal Knödel selbst machen, wenn Ihr’s noch nicht könnt, holt Euch frischen Spinat und ordentlich Butter. Viel braune Butter hilft nämlich viel – gerade jetzt!

Spinatknödel mit brauner Butter und Parmesan aus der Spezlwirtschaft München

Weinempfehlung zu den Spinatknödeln

Einer meiner liebsten Anlaufpunkte für Wein und vor allem auch Champagner ist “einfach genießen” in München.
Bettina und Bernhard haben zu diesem Rezept zwei Weine aus ihrem Sortiment ausgewählt, ihren Empfehlungen folge ich sehr gerne und kann es Euch ebenfalls ans Herz legen:
“Dazu passen feine, saftige Weine mit zartwürziger Zitrus-Aromatik, wie unser Sauvignon blanc Praesulis 2018 von Gump Hof oder unser Albarino de Fefinanes 2018.”

Spinatknödel mit brauner Butter, Parmesan und Walnüssen

Spinatknödel aus der Spezlwirtschaft München mit Parmesan, brauner Butter und Walnüssen

Gericht Main Course
Keyword Knödel, Spinatknödel
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Annette von culinarypixel

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 50g Butter
  • 800 g Spinat
  • 200 ml Milch
  • 300 g altes Weißbrot
  • 1 Ei
  • 1/2 Orange
  • 1/2 Zitrone
  • Semmelbrösel
  • 100 g Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

zum Anrichten

  • 1 Handvoll Walnusskerne
  • 2 Handvoll Babyspinat
  • 200 g Parmesan gerieben
  • 150 g Butter

Anleitungen

  1. Zwiebel fein würfeln und in der Butter glasig anschwitzen.

  2. Spinat in kochendem Salzwasser für wenige Sekunden blanchieren und gut ausdrücken. Anschließend hacken.

  3. Die Milch aufkochen und in einer großen Schüssel über das gewürfelte Brot geben.

  4. Das Ei, den Spinat und den Abrieb und je einen Spritzer Saft von Orange und Zitrone zum Brot geben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

  5. Sollte die Masse noch zu feucht sein und sich nicht formen lassen, etwas Semmelbrösel hinzugeben.

  6. Aus der Masse mit nassen Händen ca. 12 mittelgroße Knödel abdrehen. Salzwasser aufkochen, die Knödel hineingeben und für ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche schwimmen.

  7. Die Walnüsse in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze von allen Seiten anrösten, bis sie duften.

  8. Für die braune Butter die Butter in einer Sauciere schmelzen und so lange weiter erhitzen, biss sie schwach bräunlich wird und nussig duftet.

  9. Den Babyspinat in etwas Butter oder Öl nur ganz kurz in einer Pfanne anschwenken, unmittelbar vor dem Servieren.

  10. Mit geriebenem Parmesan, brauner Butter, Walnüssen und dem angeschwenkten Spinat servieren.

Hinweis: dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung für die Spezlwirtschaft und einfach genießen.

Tags: , ,

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Original Wiener Schnitzel aus der Spezlwirtschaft München mit Erdäpfelkas
Das Wiener Schnitzel aus der Spezlwirtschaft München | Originalrezept
Tatar aus der Spezlwirtschaft München - Originalrezept
Das Tatar aus der Spezlwirtschaft München | Originalrezept
Instagram
Pinterest
Menü