FleischRezepte

Das Tatar aus der Spezlwirtschaft München | Originalrezept

Das Originalrezept für das Tatar aus der Spezlwirtschaft München

Tatar aus der Spezlwirtschaft München - Originalrezept

Eineinhalb Wochen zu Hause und langsam wird es zäh, oder? Liebgewonnene Menschen und Orte werden schmerzlich vermisst und ich würde gerade einiges dafür geben, einfach mal einen Abend mit ein paar netten Menschen auf eine Flasche Wein (oder zwei? oder fünf?) zusammen zu sitzen, statt meine eigenen vier Wände anzustarren. Und egal ob man viel in Restaurants und Bars unterwegs ist normalerweise oder nicht: es fehlt mit allem drum und dran. Dass es den Läden, die einem so ans Herz gewachsen sind, auch noch wirtschaftlich schlecht geht ist doppelt blöd – und es gilt, sie zu unterstützen wie irgendmöglich. Damit Ihr die Spezlwirtschaft nicht vergesst und noch dazu Euren Hunger nach deren Klassikern auch zu Hause ein bisschen stillen könnt, gibt es hier alle gesammelten Rezepte, die Simon aus der Spezlwirtschaft-Küche mir verraten hat.

Hier also das Originalrezept für das Tatar aus der Spezlwirtschaft. Präferiert mit gutem Brot dazu – denn auch die guten Bäcker wie die Lokalbäckerei Brotzeit oder Julius Brantner hier in München (und andere tolle Bäckereien anderswo) freuen sich über Kundschaft. Wir müssen jetzt nicht alle selber backen, echt nicht.

Wie alle Gastronomen leidet die Spezlwirtschaft gerade an den Einbrüchen durch die Corona-Krise. Und weil Euch zwar geholfen ist, wenn Ihr die Rezepte nachkochen könnt – den Spezln aber nicht, hier der Deal: Ihr kauft ganz unkompliziert schon mal einen Gutschein zum später verbrauchen HIER bei paynoweatlater. Und kommt sowieso bald wieder und lasst Euch bekochen, sobald ihr könnt.

Spezlwirtschaft-Küche

In der Spezlwirtschaft werden nicht nur Pommes selbst gemacht, Schnitzel selbst geschnitten und paniert und Spinatknödel selbst gerollt – hier wird auch das Tatar handgeschnitten. Ich freue mich sehr, mit den Rezepten hier auch einen kleinen Einblick geben zu können, wie die Spezln sonst so arbeiten. Und daheim gekocht schmeckt zwar sicher auch – aber in der Spezlwirtschaft selbst ist’s halt einfach schöner, und geselliger – und da sehen wir uns hoffentlich auch ganz bald wieder.

Spezlwirtschaft München Küche

Tatar mit Essiggurken und Kapern

Tatar aus der Spezlwirtschaft München mit Essiggurken und Kapern

Gericht Main Course
Keyword Tatar
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2 Personen
Autor Annette von culinarypixel

Zutaten

  • 300 g Rinderfilet
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Ketchup
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1 EL Kapern
  • 2 Cornichons / kleine Essiggurken
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Zweige Petersilie gehackt
  • Tabasco
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Das Rinderfilet waschen, abtupfen, in dünne Scheiben schneiden und dünn würfeln.

  2. Die Schalotte schälen, halbieren und fein würfeln.

  3. Cornichons und Kapern fein hacken und zusammen mit Ketchup, Dijon Senf, Olivenöl und der gehackten Petersilie zum Fleisch geben.

  4. Alles gut vermengen und mit Tabasco, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

  5. Mit Röstzwiebeln und Kresse garnieren.

Rezept-Anmerkungen

Dazu passen frisches Sauerteigbrot oder selbstgemachte Pommes (wie diese hier aus der Spezlwirtschaft).

Für 2 Personen als Hauptgericht oder 4 Personen als Vorspeise.

Tags: ,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Die Spinatknödel aus der Spezlwirtschaft München | Originalrezept
Die Kässpatzen aus der Spezlwirtschaft München | Originalrezept
Instagram
Pinterest

Menü