Gemüse & VegetarischesRezepteVorspeisen & Salate

Friggitelli – Gebratene kleine Paprika

Gemüse & VegetarischesRezepteVorspeisen & Salate

Friggitelli – Gebratene kleine Paprika

Friggitelli – italienischen Schmor-Paprika

Friggitelli verraten ihre häufigste Zubereitungsart schon im Namen: Das italienische Wort friggere bedeutet auf Deutsch braten. Ihre Heimat haben die Friggitelli vor allem im Süden Italiens, besonders in Kampanien. Ich habe dieses Mittelding zwischen Spitzpaprika und Pimientos in Istanbul auf dem Markt entdeckt, eingeflogen und hierfür praktischerweise ein Rezept im Buch Italien vegetarisch von Claudio Del Principe und Katharina Seiser entdeckt. Ich denke sie werden mir verzeihen, dass die Paprika aus der Türkei und nicht aus Italien eingeflogen wurden. Die kleinen gebratenen Paprika gesellen sich mit diesem Rezept zu den konfierten Kirschtomaten und dem lauwarmen Karottensalat aus dem Buch. Sie schmecken warm als auch kalt vorzüglich.

Auch wenn sie rein äußerlich durchaus Ähnlichkeit mit einigen feurigeren Chili-Sorten haben, ist der Geschmack von Friggitelli eher mild bis süß. Dies trifft vor allem zu, wenn sie wie in Italien üblich, im grünen Zustand geerntet und zubereitet werden. Lediglich wenn man sie an der Pflanze zu einem intensiven Rot reifen lässt, können sie eine leichte Schärfe entwickeln.

Gebratene kleine Paprika – Friggitelli

Gericht Appetizer, Beilage
Länder & Regionen Italian
Keyword Antipasti, Friggitelli, Paprika
Autor Annette von culinarypixel

Zutaten

  • 400 g Kleine Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • grobes Meersalz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Paprika waschen und trocken tupfen.

  2. Reichlich Knoblauchzehen mit dem Messer oder dem Handballen andrücken (nicht schälen) und gemeinsam mit den Paprika in einer heißen Pfanne oder eine Reine mit Deckel mit einem guten Schuss Olivenöl kurz von allen Seiten anbraten.

  3. Deckel darauf geben, bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten schmoren, dabei ab und zu wenden.

  4. Am Schluss noch einmal von allen Seiten mit mehr Hitze anrösten und mit grobem Meersalz und Pfeffer würzen.

Italien vegetarisch
  • Claudio Del Principe (Autor)

Letzte Aktualisierung am 19.08.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinweis: Alle Links zu Amazon.de sind Affiliate-Links.

Ähnliche Schlagwörter

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Lauwarmer Karottensalat – Insalata di carote
Fenchelsalat mit Orangen – Insalata di finocchio e arance – aus Italien vegetarisch
Menü