Pasta mit Erbsen, Pinienkernen & Feta nach Ottolenghi

Nach vielen Restaurant-Reviews ist Zeit für etwas auf den eigenen Tellern, und das in Kurzmitteilungsform: Pasta mit Erbsen, Pinienkernen & Feta frei aus Yotam Ottolenghis Jerusalem: Das Kochbuch. 1/2 Becher Sauerrahm und einen Schluck Sahne (statt griechischen Joghurt wie im Rezept) mit einer Hand voll Erbsen und einer Knoblauchzehe im Mixer zu einer glatten Sauce verarbeiten. 3 EL Pinienkerne, 1/2 Teelöffel geräuchertes Paprikapulver und ein wenig frischen Thymian in Olivenöl in einer Pfanne rösten. In der Zwischenzeit Pasta kochen (hier Rigatoni statt Conchiglie) und abgießen. Die Sauce nach und nach unter die Pasta mischen, weitere Erbsen und zerbröselten Feta-Käse dazu geben. Mit Pinienkernen und Olivenöl beträufeln. Das Original-Rezept sieht zusätzlich noch Basilikum vor, das ich leider nicht spontan im Haus hatte. Bon Appetit!

Hinweis: Alle Links zu Amazon.de sind Affiliate-Links