Da ist es, das Paradies. Und zwar das Büffel-Mozzarella-Paradies. Genauer auch: Büffel-Ricotta-, Büffel-Butter-, Büffel-Joghurt- (!) (und ganz nebenbei: Handtaschen-) Paradies. Die Tenuta Vannulo zwischen Agropoli und Battipaglia setzt mit ihren Produkten einen wohl kaum zu übertreffenden Standard. Sie lässt alle anderen Mozzarellas ziemlich blass aussehen und schmecken. Einer der vielen Gründe, bald wieder ins Cilento zu fahren.

Tenuta Vannulo Büffelmozzarella

Bei dieser herausragenden Qualität wäre auch kaum etwas anderes zu erwarten gewesen: die Wasserbüffelfarm wirtschaftet nachhaltig und ist bio-zertifiziert. Das Futter für die 600 Büffel (davon rund 300 erwachsene Tiere in der Milchproduktion) wird auf 200 Hektar farmeigenem Land angebaut. Wer die Fruchtbarkeit der Böden im Cilento und die sprießende Natur hier an der Küste – inklusive der Märkte voller Saisongemüse – einmal gesehen hat, kann sich lebhaft vorstellen wie viel Substanz das hat, was im Futtertrog dieser schönen Tiere landet. Dass die Qualität der Endprodukte so extraordinär gut ist, ist einmal mehr die logische Konsequenz.

Bei unserem Besuch auf der Farm haben wir uns neben dem Besuch bei den Büffeln auch den Blick in die Joghurteria und die Käserei natürlich nicht nehmen lassen. Der Mozzarella wird hier noch komplett von Hand gemacht. “Mozzare” bedeutet übrigens so viel wie “abreißen” und deutet auf die Machart der deliziösen Kugeln. In der Käserei herrscht reger Andrang, Styroporkisten werden feierlich in die Autos verladen und die eine oder andere Kugel Mozzarella wird direkt auf dem Parkplatz als kleiner Snack verspeist (so sieht Fast-Food im Genussland Italien aus…) Struktur, Konsistenz und naturgemäß Frische sind völlig anders als bei jedem Büffel-Mozzarella, den ich bisher bei uns auftreiben konnte. Da lohnt sich in jedem Fall auch der Transport – koste es so viel Kofferplatz wie es wolle.

Büffelmilch-Joghurt mit Kumquats Tenuta Vannulo

Leider bei uns noch schwerer zu bekommen als guter Mozzarella ist Büffelmilchjoghurt, den von Vannulo gibt es leider auch nur direkt ab Hof. Wer also jemals in der Nähe ist, sollte unbedingt und unter allen Umständen anhalten und Joghurt probieren. Getoppt mit einem Kompott aus Kumquats. Sagenhaft gut.