Gemüse & VegetarischesRezepte

Herbstgemüse im : Kürbis, Mangold, Kräuterseitlinge, Feta

Herbstgemüse aus dem Ofen mit Mangold, Kürbis, Pilzen und Feta

Kaum noch zu leugnen, es wird Herbst. Eigentlich trauere ich um den Sommer, aber ich mag Herbst. Mein klassischer Ende Mitte/Ende September-Konflikt: Flip-Flops und Wärme gegen buntes Herbstlaub und Kürbis. Aber man soll sich ja immer auf das konzentrieren, was man kriegen kann – Flip-Flops und Wärme sind das in München momentan leider nun nicht mehr. Also mehr Aufmerksamkeit den Kürbissen, Mangold, Pilzen, und was der Herbst sonst noch so bringen mag. Gepaart mit ein paar griechischen Einschlägen wie Feta und Olivenpaste und einem Glas Sauvignon Blanc wird aus dem herbstlichen Ofengemüse sowieso ganz schnell ein mediterranes Abendessen.

Herbstgemüse Kürbis aus dem Ofen

Das Gemüse ist so einfach wie lecker – und dazu noch flexibel. Wer eines der Gemüse nicht “mag” (über Geschmack soll man ja nicht diskutieren), tauscht es einfach aus oder lässt es weg. Selbiges gilt natürlich für “hab ich nicht bekommen”. Der Bio-Markt meines Vertrauens ist gerade voll mit Herbstgemüse – irgendwas findet sich bestimmt.

Herbstgemüse aus dem Ofen: Mangold, Kürbis & Co.

Ofengemüse im Herbst mit Mangold, Kürbis, Pilzen und Feta

Gericht Main Course
Keyword Herbstgemüse, Ofengemüse
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 2 Personen
Autor Annette von culinarypixel

Zutaten

  • 1 Hokkaidokürbis klein
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Hand voll Kräuterseitlinge
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Mangold gewaschen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 300 g Feta-Käse
  • 1 Hand voll Petersilie gehackt
  • 1 EL schwarze Olivenpaste
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
  • 6 EL Olivenöl

Anleitungen

  1. Das Gemüse waschen und putzen und grob zerkleinern. Alles in eine Schüssel oder schon auf das mit Backpapier ausgelegte tiefe Backblech geben.

  2. Zitrone auspressen und vierteln, Saft und Viertel zu dem Gemüse geben.

  3. Feta würfeln, Petersilie hacken und alles mit dem Gemüse und dem Olivenöl vermengen, salzen und pfeffern.

  4. Ca. 35-40 minuten bei 200° im Ofen backen.

Dazu passt wunderbar ein Löffel griechischer Joghurt mit ein paar Tropfen Zitronensaft, Salz, Pfeffer und etwas Kreuzkümmel.

Tags: , , , ,

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • GINGER BY CHOICE I FOOD & LIFESTYLE BLOG
    16 Nov ’17 17:22

    Dein herbstliches Ofengemüse hört sich fantastisch an! Ich mag besonders, dass du verschiedene Gemüsearten gemischt hast (Blattgemüse, Kürbis und Pilze). Und mit dem Feta kann ja eh nichts schief gehen!

    Danke für das Rezept, das wird am Wochenende direkt ausprobiert.

    Ginger by Choice I food & lifestyle blog
    http://www.gingerbychoice.de

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Lammspieße mit Prosecco & Mandeln – über Italien nach Marocco
Gefüllte Kirschpaprika mit Frischkäse in der Post – Pepperballs zum Picknick
Instagram
Pinterest

Menü