Alle Artikel in: süß

Rosmarin-Pinienkern-Shortbread

Rosmarin-Pinienkern-Shortbread mit Winterweizen

Als Abschluss der Rezeptreihe mit Winterweizen und zum Grey Goose Vodka gibt es Rosmarin-Pinienkern-Shortbread. Weich, bröselig und relativ schlicht, wie es sein soll (und ein Gläschen Vodka dazu vertragen könnte..) Die Süße wird von (nicht zu viel) Rosmarin würzig abgefedert, die gerösteten Pinienkerne sorgen für die nussige Note und Zitronenschale am Rand referenziert auf den frisch-klaren Vodka. Schneller gemacht als gedacht lässt sich das Shortbread natürlich auch mit anderem Mehl als Winterweizen und nach Wahl mit anderen Nüssen oder Kräutern verfeiern. Für eine mittlere Dose Kekse: 1/4 Tasse Pinienkerne (angeröstet und gemahlen / gehackt) 1 großer Zweig frischer Rosmarin (gehackt) […]

Sauerrahmeis & Apple Crumble

Osterdessert: Apple-Crumble mit Sauerrahmeis – dazu Martin Müllen Kröver Paradies Riesling Spätlese** Jippi 2005

Zum Osterdessert muss ich glaube ich nicht viel sagen, außer: Ich liebe Riesling Spätlesen. Das Kröver Paradies von Martin Müllen hatte auch im letzten Jahr schon einen Platz im Oster-Wein-Paket von Wine in Black und damit in meinem Menü. Zur fruchtig-frischen Süße der säuerlich-knusprige Crumble, zur schön präsenten Säure das süße aber nicht schwere Sauerrahmeis. Herrlich. Frohe Ostern! Für das Sauerrahmeis: 180g Sauerrahm mit 140g Puderzucker glatt rühren, 180g griechischen Joghurt und 100g Sahne sowie 40ml Zitronensaft dazu geben. Ca. 45 Minuten in der Eismaschine zu Eis verarbeiten. Wer keine Eismaschine besitzt sollte sich entweder schnell eine zulegen (z.B. die […]

Martha Stewart Orangen-Joghurt-Kuchen mit Orangenfilets

Orangen-Joghurt-Kuchen mit Orangenfilets: Sonnen-Sonntags-Frühstück

Manche Dinge brauchen keiner vielen Worten und Ausschmückungen. Und manchmal gibt es einfach keine großen Geschichten. Außer liebe Freunde zum Sonntagsfrühstück an einem kalten Novembertag und das Bedürfnis nach etwas, was die Seele wärmt. Das ist schon die ganze Philosophie hinter diesem wunderbaren Orangen-Joghurt-Kuchen, der saftig, sonnig und orangig daher kommt – ob zum Frühstück, fürs Büro (auch dort hat man sich gefreut..).. oder welche Geschichte auch immer der geneigte Leser mit dem Kuchen schreiben will. Halbes Rezept, für eine kleine Kuchenform: Ich habe 2 große Orangen verwendet, eine für Saft & Zesten und eine weitere für die Filets. Eine […]

Karottenkuchen Frischkäse-Frosting Martha Stewart Cakes

Karotten-Kuchen mit Frischkäse-Frosting á la Martha Stewart

Ich und Kuchen backen, das hatten wir ja schon. Aber Kuchen haben ist ja schon nett. Sonntags vor allem, und die Kollegen mögen das glaube ich auch Montags ganz gerne. Nun hatten wir neulich im Büro, in allgemeiner Shopping-Wut eine viertel Stunde, in der wir zu dritt ungefähr fünf Martha Stewart Bücher bestellt haben. Einfach so. Weil Kuchen und Cookies und Cupcakes wie diesen kann ja wirklich niemand widerstehen – Backkünste hin oder her. Jetzt habe ich also zwei neue Backbücher zu Hause. Irgendwann müssen die ja ausprobiert werden, diese Kuchen. Als erstes durfte der Karotten-Kuchen mit Frischkäse-Frosting auf den […]

Brownie Schoko Zucchni & Pistazienkrokant

Schoko-Zucchini-Brownies mit Pistazien-Krokant – wenn schon backen, dann richtig

Einer meiner Lieblingsblogs, auf dem es regelmäßig unglaublich sündige Kreationen zu bewundern gibt, die dazu noch mit sensationellen Fotos verdeutlicht werden, hatte zuletzt ein Rezept für eine süße Kombination aus Schokolade, Zucchini & Pistazien. Das sah einfach so gut aus, dass ich entgegen meiner Gewohnheit unbändige Lust hatte zu backen, und zwar gleich. Entstanden ist vielleicht das leckerste, was ich bisher überhaupt je gebacken habe. Die Kombination von dunkler Schokolade, saftiger Zucchini und den nussig-knackigen Pistazien ist einfach herrlich. Auch die diversen Testesser im Büro und zu Hause haben sich übrigens recht begeistert gezeigt – nachbacken lohnt also. Das werden […]

rotebeteeis_weisseschokomousse

Rote Bete, weiße Schokolade, Orange – No. 4 von in 4 Gängen Rote Bete

Ich und die Desserts. Das ist so ein Thema. Mein Umfeld kann das Wort “Dessert” wohl in den letzten Tagen schon nicht mehr hören. Auch nicht “Rote Bete”. Und ich und die Roten Bete? Naja.. wir mochten uns schon mal ein bisschen mehr – sagen wir, wir hatten ein bisschen zu viel Kontakt über’s Wochenende. Das wird aber wieder. Warum also ein Dessert mit Rote Bete? Und für wen? Oder warum setze ich mich überhaupt wider besseren Wissens dem Dessert-Stress aus? Das ist einfach. Dieser Gang ist nicht der Auftakt, aber mein Auftakt in Steffens Blog-Event “in 4 Gängen” auf […]

Müllen Spätlese Osterdessert

Yufkateig-Strudel, Vanille-Rosenblüten-Eis & Müllen Riesling Spätlese – Ostern Part III

Ja, sorry – irgendwann musste sowas ja mal passieren. Das Rezept wie es gestern online gegangen ist war natürlich soo noch nicht fertig. Habe da wohl veröffentlichen mit speichern verwechselt.. die fleissigen RSS-Leser haben es bemerkt, ich gelobe Besserung. Deshalb jetzt nochmal richtig: gerade rechtzeitig vor Ostern mein Oster-Menü-Dessert, passend zum orientalischen Lamm im Hauptgang: Yufka-Teig Strudel mit Pistazien und Datteln und Vanille-Rosenblüten-Eis. Dazu Martin Müllen Riesling Spätlese ‘Kröver Paradies’ 2005 aus dem Oster-Wein-Paket von Wine in Black. Eis, Spätlese, Datteln, knuspriger Teig, warmer Strudel – sehr lecker. Ich fange mal mit dem Eis an. Ich habe jetzt – juhuu! […]

Dessert aus Filoteig und Birne

Schnelles Filoteig-Dessert mit Birne, Schmand & Amaretto

Dieser Beitrag hinkt ein bisschen nach, zugegeben. Trotzdem wollte ich ihn, nur weil ein bisschen spät, nicht in den Papierkorb wandern lassen. Dafür waren die kleinen Filoteig Desserts eigentlich viel zu lecker. Sie haben als dritter Teil eines Menüs einen schönen Abschluss zu einem tollen Abend abgegeben, nämlich nach der Blauschimmelkäse-Terrine mit Aprikosen, Gewürznüssen und Apfel und der Lammkeule mit Süßkartoffel-Kürbis-Bohnen und Granatapfeljoghurt. Ebenso wie einige andere Zutaten für das Menü habe ist mir der Filoteig im türkischen Supermarkt über den Weg gelaufen. Frisch aus dem Kühlregal (und in einer Menge für eine ganze Armee, entsprechend lagert jetzt einiges davon […]