herzhaft, Vorspeisen & Salate
Kommentare 4

Frittata mit Ricotta, Spinat & Chorizo: luftig, locker, gelb

Chorizo Ricotta Spinat Frittata

Mein Beitrag zu HighFoodalitys Cookbook of Colors für den gelben Monat Juli ist eher ein Zufall. Nicht dass diese leckere Frittata zufällig gelb wurde (oder zufällig lecker) – mir ist einfach erst soeben klar geworden, dass sie hübsch gelb ist und damit perfekt als Einreichung passt. Grüner Spinat und rote Chorizo sind nicht minder wichtig, Eier, Sahne & Ricotta spielen hier aber trotzdem die Hauptrolle.

Lachs & Tomaten zur gebratenen Frittata

Lachs & Tomaten zur gebratenen Frittata

Dass ich ein Donnay Hay Fan bin habe ich ja schon mal erwähnt – auch das Frittata Rezept habe ich (ein bisschen abgewandelt) aus ihrem Buch “schnell, frisch, einfach”. Das ist total empfehlenswert – die Rezepte sind wirklich schnell, frisch und lecker. Donnay Hay versteht Zutaten und Arbeitsabläufe auf ein Nötiges zu beschränken ohne dass die Rezepte dadurch an Originalität leiden.

goldgelbe Frittata mit Spinat & Chorizo

Im ofen goldgelb backen

Für die Frittata habe ich 1/2 lange Chorizo klein geschnitten und mit einer Hand gehacktem Salbei in einer beschichteten Pfanne (backofengeeignet) angebraten. Dazu einen Würfel gefrorener Blattspinat (vorher natürlich aufgetaut – frischer wäre natürlich noch besser), anschwitzen, ein bisschen zerrupfen und gleichmäßig in der Pfanne verteilen.

4 Eier mit 250ml Schmand verquirlen, gut mit Salz, Pfeffer & Paprika würzen und in die Pfanne geben. 150g Ricotta in Klecksen darauf verteilen, die Frittata ein paar Minuten stocken lassen. Dann unter dem vorgeheizten Backofengrill goldgelb zu Ende backen. Die Frittata geht wunderbar auf und wird richtig fluffig.

Gebratene Frittate mit Spinat & Ricotta

auch gebraten lecker

Zwei übrige Stücke habe ich im Kühlschrank aufbewahrt und am nächsten Tag in der Pfanne mit etwas Olivenöl von beiden Seiten angebraten. Auch da war die Frittata noch sehr lecker und luftig – kann man also auch gut noch Mal Essen, wenn nicht die ganze Pfanne beim ersten Mal weg ist.

Das Buch:

alle Bilder in der Lightbox:

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

4 Kommentare

  1. Pingback: Cookbook of Colors: Gewinner Juli | HighFoodality - Rezepte mit Bild

  2. Pingback: Cookbook of Colors Wahl der Juli-Gewinner | HighFoodality - Rezepte mit Bild

  3. Pingback: Cookbook of Colors: 80 gelbe Rezepte [Zusammenfassung Juli] | HighFoodality - Rezepte mit Bild

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>