Gemüse & VegetarischesRezepteVorspeisen & Salate

Gelbe Bete, gebeiztes Eigelb, Orange & Crumble

Die gelben Bete in meinem wöchentlichen Ernte-Anteil vom Kartoffelkombinat in der letzten Woche haben förmlich um sofortige Verarbeitung gebettelt. Besonders gut werden Gelbe Bete, wenn man sie in der Schale im Ofen backt. Ihre fein erdige Süße kombiniert sich dann gut mit der Frische der Orange und den roh marinierten Bete-Scheibchen. Dazu kommt ein simpel mit Salz und Zucker gebeiztes Eidgelb und für den Crunch ein Vollkorn-Crumble. Eine einfache Vorspeise, die trotzdem nicht alltäglich ist.

Für die gebeizten Eigelbe das Dotter sauber vom Eiweiß trennen. Ich habe sie nur von unten gebeizt – das heißt auf einen vollständig mit Salz und etwas Zucker bedeckten Teller platziert – und ihnen abgedeckt (zum Beispiel mit einem Glas oder kleinen Schale) im Kühlschrank ca. 6 Stunden Zeit gelassen. So sind sie tatsächlich nicht komplett durchgebeizt, wer möchte, verlängert den Vorgang einfach oder bedeckt das Dotter auch mit der Salz-Zucker-Mischung.

Gelbe Bete finden sich roh und gebacken auf dem Teller. Für die gebackenen Bete die kompletten Knollen mit etwas Olivenöl einreiben und bei 200° 1-1,5 Stunden backen. Wenn sie gerade so kühl genug sind lässt sich die Schale bestens mit den Fingern abziehen. Zum Servieren noch lauwarm in Stücke schneiden und mit Olivenöl, Meersalz und etwas Orangensaft marnieren.
Für die rohen Bete mit dem Messer sehr feine Scheibchen von einer rohen Knolle schneiden, mit Salz und Zucker bestreuen und etwas Wasser ziehen lassen.

Für die knusprigen Vollkorn-Streusel habe ich eine dicke Scheibe Vollkornbrot im Ofen etwa 30 Minuten mit der Bete zusammen gebacken. Das hart gewordene Brot im Thermomix oder einem anderen Mixer zu Bröseln verarbeiten.

Zum Anrichten eine Orange von der Schale befreien und Quer aufschneiden, mit beiden Beten, dem Eidotter und dem Crumble servieren.

Tags: , , ,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Zander Sous Vide mit Süßkartoffelpüree, Gurken & Ingwer
Zander Sous Vide mit Süßkartoffelpüree, Gurke & Ingwer
Onsenei, Spinat, Kartoffelchips & Schinken
Onsenei, Spinat, Kartoffelchips & Schinken: Frühstück Sous Vide
Instagram
Pinterest
Menü