FleischRezepte

Lammfilet aus Neuseeland & Zucchini mit Zitrone vom Grill – zum Sommer anlocken

Das Lammfilet vom Grill, das ich beim Grillen mit Neuseelandlamm in Garmisch probieren durfte, war sicher eines der besten Stücke Fleisch, die ich je gegessen habe. Das beste Lamm sowieso. Butterzart, innen noch fast roh, geschmackvoll, herrlich. Klar, dass auch zu Hause mal ein Lammfilet aus Neuseeland auf den Grill musste. Übrigens am selben Tag wie die Lachsforelle und der Spargel. Ich sagte ja, es gab zwei Grill-Gänge.

Eigentlich gibt es hierzu kaum was zu sagen. Das wird also ein kurzer Beitrag (man soll mir ja nicht doch noch belegen können, ich redete zu viel..). Und das tolle Stück Fleisch spricht fast für sich bzw. grillt von selbst – oder so ähnlich. Und wer jetzt sagt, es sei kein Grillwetter – dem kann ich zwar nicht glaubwürdig widersprechen, aber ihm sagen: ist doch egal. Wenn kein Sommer da ist ist machen wir eben welchen, wenigstens auf dem Balkon, auf dem Grill. Oder meinetwegen auch in der Grillpfanne.

Lammfilet Zucchini
Lammfilet, Zucchini & Ziegenfrischkäse

Lammfilets rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, sodass sie Zimmertemperatur haben, bis sie auf den Grill dürfen. Kurz vorher dann mit Salz, Zucker, Thymian, Knoblauch und Olivenöl marinieren.
Die Zucchini in dünne Scheiben schneiden und leicht mit Öl bepinseln. Eine Marinade aus Zitronensaft, Olivenöl, Thymian, Meersalz und Pfeffer vorbereiten, in der die Zucchini nach dem Grillen baden darf.

Die Lammfilets bei starker Hitze auf den Grill legen und wirklich nur so lange drauf lassen, bis sie gerade so medium sind, besser noch medium-rare. Die Zucchini-Scheiben ebenfalls von beiden Seiten grillen und danach in der vorbereiteten Marinade schwenken. Anrichten und gerne noch mit ein wenig Meersalz und frischem Pfeffer nachwürzen. Ich habe außerdem noch einen ganz wunderbaren Ziegenfrischkäse in Olivenöl mit Paprika zu Hause gehabt, der hat hervorragend dazu gepasst. Auch eingelegter Feta-Käse wäre sicher eine gute Idee.

Tags: , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

pochiertes Ei, Aubergine, Spinat
Spinat, gegrillte Aubergine, pochiertes Ei, tasmanischer Bergpfeffer, Radieschensprossen – simple as that
Pulposalat
Pulposalat – oder zarter Pulpo von Teneriffa über Italien nach München
Instagram
Pinterest
Menü