Gemüse & VegetarischesRezepte

Pilz-Tarte mit Wildkräutersalat | Rewe 7xregional {Werbung}

Pilz-Tarte mit Wildkräutersalat – Das Mittagsrezept für die Rewe Regional 7xregional Aktion

Meine Woche steht im Zeichen der Pilze – und der Regionalität. Ganz ausführlich habe ich das schon hier bei den Spinatknödeln erklärt (dort gibt es auch ein Gewinnspiel). Ich koche wirklich viel mit Pilzen, jetzt zur Saison natürlich besonders. Drei Rezepte mit Pilzen waren also kein Problem, eher die Qual der Wahl. Als Mittagsrezept für die Rewe Regional 7xregional Aktion habe ich mich für eine Pilz-Tarte und einem Wildkräutersalat dazu entschieden.

Champignons, Salat und Tomaten für Pilz-Tarte mit Wildkräutersalat

Tartes und Quiches gehören zu meinen Lieblingsrezepten, wenn es schnell gehen soll und nicht zu kompliziert sein braucht. Sie lassen sich in unendlicher Vielfalt variieren und auch stückchenweise einfrieren, sollte einmal etwas übrig bleiben. Zusammen mit einem frischen Salat hat man so einen schnellen Lunch auf dem Tisch. Ich habe bei der Pilz-Tarte mit Blätterteig gearbeitet – das geht bedeutend schneller, als den Mürbteig selbst herzustellen und funktioniert super, wenn einmal nicht so viel Vorbereitungszeit ist.

Beim Gemüsehändler um die Ecke habe ich ganz frische große Steinpilze entdeckt, natürlich gehen auch alle anderen Sorten, wie die braunen Champignons aus der Region. Die Cocktailtomaten geben noch ein bisschen Saftigkeit und Frische in der Tarte und finden sich auch im Salat wieder.

Pilz-Tarte mit Wildkräutersalat

Gericht Salad
Keyword Pilze-Tarte
Portionen 4
Autor Annette von culinarypixel

Zutaten

Für eine Tarte-Form:

  • 300-400 g Pilze z.B. Champignons und Steinpilze
  • 6-8 Cocktailtomaten
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 3 Eier
  • 150 ml Sahne
  • 200 g Schmand
  • 1 Büffelmozzarella
  • Meersalz
  • Pfeffer frisch gemahlen
  • Paprikapulver geräuchert

Salat für 4 Personen

  • 4 Hand voll Wildkräutersalat
  • 8 Champignons
  • 10-15 Cocktailtomaten oder kleine Snacktomaten
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 EL Weißweinessig
  • 1 EL Honig
  • Meersalz
  • Pfeffer frisch gemahlen

Anleitungen

Für die Tarte:

  1. Den Ofen auf 170° vorheizen.
  2. Eine Tarte-Form (ich nutze am liebsten eine aus Silikon) mit dem Blätterteig auslegen und in den Ecken gut festdrücken. Überschüssigen Teig über dem Rand abschneiden.
  3. Die Eier mit Sahne und Schmand gut verquirlen und die Mischung mit Meersalz, Pfeffer und etwas geräuchertem Paprikapulver abschmecken. Sie darf ruhig kräftig gewürzt sein.
  4. Die Cocktailtomaten halbieren oder vierteln, die Pilze putzen. Die großen Steinpilze in Scheiben, die Champignons in Viertel schneiden.
  5. Pilze und Tomaten auf den Tarte-Boden legen, mit der Ei-Mischung angießen, bis die Form voll ist. Den Büffelmozzarella zerrupfen und auf der Tarte verteilen. Im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten goldgelb backen.

Für den Salat:

  1. Pro Person eine Hand voll Wildkräutersalat waschen und trocken schütteln. Frische Champignons in dünne Scheiben schneiden, Tomaten je nach Größe vierteln oder halbieren.
  2. Für das Dressing Olivenöl, Weißweinessig und Honig gut verquirlen, sodass der Honig komplett aufgelöst ist. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.
  3. In einer Schüssel den vorbereiteten Salat mit dem Dressing mischen und sofort servieren.
Steinpilze & Champignons für die Pilz-Tarte
stoerer_1024px

Hinweis: Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Rewe Regional für die Aktion 7xregional entstanden, die Gewinne hat Rewe Regional gestellt. Auf den Inhalt des Artikels wurde kein Einfluss genommen.

Tags: ,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Rahmschwammerl mit Spinatknödeln
Pancakes mit Pilzen & pochiertem Ei
Instagram
Pinterest

Menü