Foodpairing - Essen & TrinkenGemüse & VegetarischesRezepte

Sommerliches Sandwich mit Feigen, Feta & Avocado | Picknick mit der Rosé Dinner Party mit Gewinnspiel

Ein sommerliches Sandwich zum Picknick
mit der “Rosé Dinner Party”

Die Rosé Dinner-Party ist in der Picknick-Saison angekommen. Nichts ist jetzt im Sommer schöner, als die lauen Nächte draußen zu genießen. Eine Flasche Wein, etwas zu Essen und die Liebsten eingepackt findet sich in jeder Stadt ein hübsches Plätzchen für ein Picknick. Hier in München sitze im am liebsten auf dem Königsplatz und freue mich über die tolle Aussicht auf die Glyptothek oder ich radle in den Englischen Garten an den Eisbach. Dabei ist diesmal im Rahmen der Rosé Dinner Party Picknick-Edition ein sommerliches Sandwich mit Feigen, Feta-Käse, Avocado und Chicorée.

Dieser Artikel enthält Werbung*

Sandwich mit Feige, Feta und Avocado zur Rosé Dinner Party

Rezept: Sommerliches Sandwich mit Feigen, Feta-Käse, Avocado & Chicorée

1 Hand voll Koriander
100 ml Joghurt
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
gemahlener Kreuzkümmel
2 kleine Chicorée
6 frische Feigen
2 frische Avocado
8 Scheiben Brot (z.B. Kürbiskernbrot)
2 EL weiche Butter
150 g Feta-Käse
etwas Radieschen-Kresse

Den Koriander hacken und unter den Joghurt mischen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.
Den Chicorée abblättern und lauwarm waschen. Die Feigen in Scheiben schneiden, die Avocado halbieren und in der Schale in Schiffchen schneiden.

Die Brotscheiben auf einer Seite buttern. Mit Chicorée und Avocado belegen, die Feigen und etwas Joghurt darauf verteilen. Den Feta direkt auf’s Brot krümeln. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Kresse bestreuen und mit einer zweiten Brotscheibe zudecken, leicht andrücken und vorsichtig in zwei Hälften schneiden. Mit Spießchen fixieren und in Dosen oder Butterbrotpapier gewickelt transportieren.

Sandwich mit Feige, Feta-Käse, Avocado & Chicorée

Der Rosé zum Picknick

Zum Picknick gibt es bei mir den Lumière de Provence vom Weingut Estandon (z.B. hier zu bestellen). Die Cuvée aus Grenache, Cinsault und Syrah ist angenehm weich und harmonisch, hat dennoch eine präsente Säure und schöne Fruchtnoten. Er harmoniert gut sowohl mit der Frucht der Feige, als auch mit der cremigen Textur von Avocado und Feta und ist gut gekühlt eine fabelhafte, unkomplizierte Erfrischung für heiße Tage.

Weiter geht es bei der Rosé Dinner Party morgen bei Stefanie von genuss-sucht!

Verlosung: 3 Rosé Wein-Pakete zu gewinnen

Wer jetzt Lust auf Rosé bekommen hat, dem kann geholfen werden. Ich verlose drei Wein-Pakete mit je drei Flaschen Rosé aus der Provence.

Um zu gewinnen, hinterlasst mir bitte bis Mittwoch 12.07.2017 abends 23.55 Uhr einen Kommentar unter diesem Artikel und erzählt mir, was Ihr am liebsten zum Picknick mitnehmt.

Teilnahme ab 18 Jahren, keine Barauszahlung, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Rosé Dinner Party Picknick 2017

*Werbe-Hinweis: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Weinverband Vins de Provence und der Sopexa. Ein Wein aus der Provence wird explizit im Artikel erwähnt. Auf den Inhalt des Artikels kein Einfluss genommen.

Tags: , ,

Ähnliche Beiträge

17 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Nina Bossy
    18 Jun ’18 15:39

    Die Pavlova aus deinem Kochbuch! Ich glaube, das ist das leckerste Dessert, das ich je ausprobiert habe. Und dazu ein eisgekühlter Rosé. Passt optisch, geschmacklich und perfekt zur Jahreszeit. Ein herrlich leicht-süßer Sommertraum!

    Antworten
  • Hallo,
    am liebsten leckeres Obst und eine Flasche Sekt zum Picknick :)
    LG

    Antworten
  • Hallo Annette,
    am liebsten eine kühle Flasche Wein, zur Zeit am liebsten Werlitsch Ex Vero 2012 (absoluter Lieblingswein) und dazu guten Käse vom Markt, frische Tomaten und ein gutes Brot! Fertig.
    Schöne Grüße.

    Antworten
  • Wir setzen auf Hummus, Gemüsesticks und frisches Obst. Ich koche gerne und viel, aber beim Picknicken halte ich es sehr puristisch unf simpel.

    Antworten
  • Hallo. Der Familienklassiker sind Rührkuchen in süß und deftig weil sie schnell gehen, sich gut halten und wenig Sauerei machen. Hab ein tolles Wochenende

    Antworten
  • Hi – ich liebe Picknicks, v.a. seit meiner Australienzeit – für die Aussies waren schon Kartoffelsalat und Frikadellen extrem exotisch ;-)

    Oft gibt es bei mir Fladenbrot & verschiedene Dips & ganz wichtig: tiefgefrorene Weintrauben, die man in verschiedenen Auftaunuancen genießen kann, und die den Rest der Speisen kühlhalten.

    Ach ja, ein Rosé dabei ist auch nicht schlecht..

    Liebe Grüße,

    Suse

    Antworten
  • Da wir meist spontane Picknicker sind, gibt’s normalerweise etwas Schnelles auf die Hand, die gute alte Stulle zum Beispiel. Oder ein Baguette mit einem halbwegs hitzeresistenten Belag.

    Antworten
  • Liebe Annette, bei uns darf eine große Portion Tabouleh nie fehlen.

    Antworten
  • Die schönsten Picknickerinnerungen stammen aus meiner Kindheit, da war das mitgenommene Essen meist einfach. Schon damals fand ich jedoch Rohkost mit einem Sardellendip und Oliven ganz fantastisch. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Im Gegensatz zu damals wäre ich aber einem Rosé dazu auch nicht abgeneigt!

    Antworten
  • Ich nehme bisher meist klassisch einen Grill und ein six pack mit.

    Antworten
  • Bei uns darf zum Picknick auf keinen Fall ein bunter, frischer Salat fehlen. Derzeit stehen Pasta- Kombinationen mit Tomaten, Rucola und Ziegenfrischkäse hoch im Kurs :-)

    Antworten
  • Großartig! Ich liebe Taboulé und Melone, am liebsten Charentais!
    Viele Grüße
    Marja

    Antworten
  • Carmen K.
    2 Jul ’17 13:50

    Liebe Annette,
    Ganz wichtig finde ich die richtige Begleitung. :-) Zum Trinken nehme ich dann gerne eine Flasche gekühlten Sekt oder Wein mit und beim Essen favorisiere ich Fingerfood. Je nach Zeitaufwand können es nur ganz einfache Gemüsesticks mit Kräuterquark oder auch mal kleine Miniburger oder eine Spinat-Lachs-Rolle sein.
    Viele Grüße Carmen

    Antworten
  • […] Genießt die Woche und vergesst nicht auch bei den anderen Picknick-Ideen dieser Rosé Dinner Party Woche hereinzuschauen: Tag 1 | Tag 2 | Tag 3 | Tag 4 | Tag 5 | Tag 6 […]

    Antworten
  • Aleksandar
    2 Jul ’17 10:23

    Hallo Annette,

    Wir nehmen gerne eine Auswahl an Käse mit Brezel, Würstchen im Schlafrock (alles Mögliche in Blätterteig eingewickelt), Humus mit Tomate und Paprika (alles was man mit dem Brot ous der Schüssel essen kann), pikante Fleischbällchen, Pfifferling und Bohnen Salat…, Mini Calzone, … als Nachtisch Obst und Kuchen…

    LG

    Antworten
  • Zum Picknick sind mach ich kenne Frikadellen und Pizzaschnecken. Am Besten einfach Sachen, für die man werder Besteck noch Teller braucht, das macht es einfacher. Sandwiches passen natürlich auch perfekt in die Kategorie und auch wenn ich weder Koriander noch Feigen sonderlich mag, man kann ja ein paar kleine Änderungen vornehmen :)

    Antworten
  • Halli hallo,

    Antipasti und frisches Baguette finde ich immer klasse zum Picknick! Aber deine Sandwiches würde ich auch nicht verschmähen ;)
    LG!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Einfaches Brathähnchen mit Butter, Kräutern und Zitrone
Einfaches Brathähnchen mit Butter, Kräutern & Zitrone | Glander Blogparade
Pulpo Sous Vide Rezept mit Pak Choi und Linsen
Pulpo Sous Vide mit Belugalinsen-Salat und Pak Choi
Instagram
Pinterest
Menü