Ostern

  1. Startseite
  2. Ostern

Rezepte für Ostern

An Ostern feiern Christen weltweit die Auferstehung Jesu Christi. Außerdem bedeutet der Feiertag das Ende der christlichen Fastenzeit, die von Aschermittwoch 40 Tage lang anhält. In jedem Fall ist der Ostersonntag ein schöner Anlass, um ein paar Gäste einzuladen und gemeinsam Zeit zu verbringen. Wer nicht direkt das Osterfest feiern möchte, könnte alternativ auch einfach den Frühlingsanfang zelebrieren. Ob Brunch oder Dinner: Auf culinary pixel findet ihr viele Rezepte für Ostern.

Wer für Ostern backen möchte – ganz klassisch einen Hefezopf beispielsweise – macht dies am besten schon am Karsamstag. Auch ein saftiger Rührkuchen mit Karotten schmeckt super. Bei einem Oster-Brunch ist Abwechslung auf dem Buffet toll. Also eine Mischung aus süßen und deftigen Speisen. Passend wäre: gebeizter Lachs, eine Eierspeise (eine Abwechslung zum Klassiker Rührei sind etwa Rührei-Muffins oder Eggs Benedict), Pancakes oder Waffeln und eine Pavlova. Als Gastgeber muss man übrigens nicht zwingend alles selbst vorbereiten. Stressfreier wird es, wenn auch die Gäste etwas kulinarisch zum Brunch beitragen.

Das Ostermenü für den Mittag oder Abend darf gerne üppig ausfallen. Zur Vorspeise mag ich Austern. Als  Hauptgang macht sich Lachs, Kaninchen oder Lamm gut, glasierte Karotten sind einfach zubereitet und eine wunderbar österliche Beilage. Crumble oder selbst gemachtes Eis funktioniert als Dessert.

Rezepte zum Brunch

13 Lieblingsrezepte zum Osterbrunch

Hefezopf mit Mandelkrokant

Hefezopf mit Mandelkrokant

Schinken Käse Toast mit Ei zum Osterfrühstück

Schinken-Käse-Sandwich mit Ei zum Osterfrühstück

Ostermenü: Karotten vomGrill

Ostermenü in 5 Gängen: Austern, pochiertes Ei, Lachsforelle, Kaninchen & Roquefort-Eis

Lachsforelle vom Grill, Blutorange, Dill

Gegrillte Lachsforelle mit Blutorange – die zweite Ostervorspeise in der Heelskitchen

Gegrillter Mangold, Auberginenpüree, pochiertes Ei

Pochiertes Ei, Auberginenpüree und gegrillter Mangold – erste Vorspeise zum Ostermenü

Austern, Weintrauben, Dill

Austern mit Dill und Weintrauben, dazu Cidre – der Auftakt zum Ostermenü

Sauerrahmeis & Apple Crumble

Osterdessert: Apple-Crumble mit Sauerrahmeis – dazu Martin Müllen Kröver Paradies Riesling Spätlese** Jippi 2005

Spanferkelbraten, Kartoffeln, Karotten

Osterhauptspeise: Niedriggegarter Spanferkelbraten mit Kartoffeln & bunten Karotten- dazu Mas Garrian Clos Severí Crianza Priorat 2006

Ostervorspeise: Artischocken, Pecorino, Portulak & Ei

Ostervorspeise: Baby-Artischocken, Portulak, Pecorino & Ei – dazu Casal Farneto Crisio Verdicchio dei Castelli di Jesi

Martha Stewart Orangen-Joghurt-Kuchen mit Orangenfilets

Orangen-Joghurt-Kuchen mit Orangenfilets: Snack oder Sonntags-Frühstück

Karottenkuchen Frischkäse-Frosting Martha Stewart Cakes

Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting á la Martha Stewart

Müllen Spätlese Osterdessert

Yufkateig-Strudel, Vanille-Rosenblüten-Eis & Müllen Riesling Spätlese – Ostern Part III

Süßkartoffel-Kichererbsen-Püree mit Lammragout

Orientalisches Lammragout & Kichererbsen-Süßkartoffel-Püree – Ostern Part II

Baby-Mangold, pochiertes Ei, roher Thunfisch

Thunfisch, Baby-Mangold, Maracuja, Ei & Graham Beck Brut – Ostern Part I

Selbst gebeizter Lachs mit Zitrone, Kräutern und Chili

Lachs beizen: Zitrone, Chili, Kräuter, Zitronensauce – traumhaft

Menü